Sonstiges

Macht und Fluch des Bloggens

Telepolis über einen französischen Bürgermeister und seinem Kleinkrieg mit einem kritischen Ortsblogger des Örtchens namens Monputeaux:

Der Bürgermeister reagierte zunächst mit leichtem Geschütz und gründete ebenfalls eine Webseite: [extern] Mairie-Puteaux.com, die auf die Artikel von Grébert antwortet; er verbot den Besuchern von Stadtratssitzungen mit einem Fotoapparat zu erscheinen, weil dies die Arbeit der Gewählten behindere, er drohte mit Rechtsmitteln, weil Grébert Fotos veröffentlichte, die rechtlich gesehen Eigentum der Stadt seien. Außerdem ließ er eine Wohnung in der unmittelbaren Nachbarschaft von Grébert anmieten; Mieter wurde sein bulliger Chauffeur, der ein Auge auf den Blogger haben sollte.

Den Höhepunkt erreichten die Auseinandersetzungen zwischen dem Bürgermeister und dem Blogger dann im Mai des letzten Jahres als Grébert auf offener Straße ohne Grund von städtischen Polizisten verhaftet wurde. Nur das Eingreifen der Nationalpolizei, die von Grébert zu Hilfe gerufen wurde, verhinderte, dass er hinter Gitter kam.

Jesus Christus, beschütze uns alle Blogger vor wild um sich beissenden Idioten!

via polarluft


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.