Sonstiges

Datenschutzbeauftrager: Wann, wer und was

Law-Blog: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter? Nie gehört! (Teil I: Wer ist verpflichtet und wer kann es werden)

Law-Blog: Betrieblicher Datenschutzbeauftragter? Nie gehört! (Teil II: Intern oder extern, Unterlassungsfolgen)


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Handakte Weblawg: Datenschutz für Rechtsanwälte


Neue Stellenangebote

Social Media & Community Manager (m/w/d)
Intermate Media GmbH in Berlin
Online Marketing Manager/in – Schwerpunkt Content- & SocialMedia Marketing
AustauschKompass GmbH in Berlin
Praktikant Content- & Social Media Marketing (m/w/d)
DIGITALE SCHMIEDE Inh. Maria Horozoglou in Düsseldorf

Alle Stellenanzeigen


Bei Nichteinhaltung der Vorschriften (z.B kein Datenschutzbeauftragter, kein Verfahrensverzeichnis oder keine interne Verfahrensübersicht), droht ein Bußgeld in Höhe von bis zu 25.000,00 – 250.000 gem. § 43 BDSG.


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.