Sonstiges

Reisekosten sind ein Budgetfresser

Markt und Mittelstand:

Die Reisekosten machen in deutschen Unternehmen etwa sechs Prozent der Gesamtausgaben aus und sind der drittgrößte Budgetfresser. Das ermittelte der Frankfurter Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in seiner Geschäftsreiseanalyse 2004.

Allein im Jahr 2003 gab es hierzulande 147 Millionen Geschäftsreisen. Jede dieser Reisen kostete durchschnittlich 347 Euro – nur für Tickets und Verwaltung. Laut dem VDR könnten Unternehmer die administrativen Ausgaben um knapp die Hälfte senken

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Bin viel in Deutschland unterwegs. Dadurch entstehen dem Unternehmen sicherlich auch etwa 800 Euro Kosten im Monat.
    Diese Kosten sind aber eine gute Investition, denn Vertrieb ist gerade in Deutschland immer noch ein „face to face“ Geschäft, zumindest wenn es um Investitionskosten von 15.000,- Euro und höher geht.