Sonstiges

Ogilvy entschuldigt sich für Bullshit Marketing

Ogilvy war über das Blog Site-9 im Zusammenhang mit Bullshit Marketing und American Express aufgefallen. Siehe hierzu den MEX Eintrag vom 04.02.05 >>. Nunmehr haben sie sich auf dem betroffenen Blog Site-9 entschuldigt. Site-9:

I got a message from the CEO of Ogilvy Belgium. He confirms that the emails in question were indeed sent by an Ogilvy employee and he apologized for it. But he also claims that neither American Express nor Ogilvy knew about this. According to this email it was a „personal initiative by a single employee in breach of company policy“.

Und möglicherweise wird Ogilvy auf Site-9 Weiteres berichten:

So I asked Ogilvy if they would be willing to share some more information about this incident. I also offered them the possibility to guest-blog about it on Site-9. Ogilvy is now considering the offer. Let’s see what their answer will be…

Ogilvy wer? Die gehören zu einem der führenden Werbeunternehmen weltweit. Also kein Fliegengewicht, sondern ein Topunternehmen. Ogilvy über sich:

Ogilvy ist Teil der WPP Group plc, eines der größten Konzerne für Kommunikationsdienstleistungen auf der Welt. Über den WPP-Verbund hat Ogilvy Zugang zu erstklassigem Fachwissen aus allen Bereichen der Kommunikation, wie Design, Forschung, Public Relations, Einzelhandelsmarketing, Verkaufsförderung und neue Medien

via ConnectedMarketing

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.