Sonstiges

WordPress Multiuser Plattform

ein sehr spannendes Projekt WordPress MU mE:

WordPress MU is multi-user version of the famous WordPress blogging application. It is ideal for people wanting to offer a hosted version of WordPress, but due to its complexity installation and maintainance is not supported in the same manner WordPress is. (You cannot get support on the WordPress support forums.)

Using WordPress Multi-user edition you will be able to people be able to sign up for a new blog and have them securely manage their templates and settings without affecting any other users. Only one blog per user is allowed, but you can have unlimited users, and you can have multiple users on a single blog.

Wenn das gelingt und auch für Bloganwender bedienbar ist, dann dürfte hier ein für jedermann/frau spannende Bloghosting Lösung entstehen, die uU etablierten, kommerziellen Anbietern das Leben schwer machen dürfte. Die Basissoftware WordPress 1.5 ist per se sicherlich 1a, wenn aber daraus eine Art von blogger.com entsteht, werden damit auch normale Non-Techie User angesprochen, die eben mit WordPress aufgrund mangelnder Skills nix anfangen können (viele werden bereits an der Installation per FTP scheitern). Das ist natürlich nicht nur für die Anwenderseite spannend, sondern für alle, die gerne Bloghosting Lösungen selbst anbieten möchten. Mal schauen, ob sich eine Developergemeinde um den Hauptentwickler Donncha O’Caoimh einfinden wird. Wenn das klappt, toi toi toi. Das Supportforum ist seit heute eröffnet.

via WordPress.de

Update: Eine Ergänzung seitens Blogs! =

Der US-Hoster Hostway macht vor, was für viele Bloghoster bitter werden könnte: Ein kostenloses Blog für alle, die dort ihre Website anlegen. Die Preise für das Hosting gehen bei 8.95 Dollar (+39,95 Einrichtungsgebühr) los, und schon in dieser Variante gibt es dort 150 MB Speicherplatz und 100 Gigabyte Treffic pro Monat, was, vergleichen mit dem Trendsetter Typepad, ganz ordentlich ist. Das Angebot umfasst vor allem ein leicht zu bedienendes Blog mit 12 templates; erlaubt also auch Nichtprofis dei Einrichtung der Siftware ohne HTML-Kenntnisse

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.