Sonstiges

Multiuser: Checkout Funktion für WordPress

fällt mir nebenbei auf, daß bei einem Blog, das von mehreren Autoren betrieben wird, bei zu editierenden Artikeln so eine Art Checkout Funktion fehlt. Soweit zumindestens, daß der zweite Editor eine Anzeige erhält, daß ein anderer Autor gerade den Artikel bearbeitet. Ich denke, da reicht aus Vorsichtsgründen und dem verbindungslosen http-Protokoll eine halbe Stunde, wenn bis dahin der Ersteditor den Artikel nicht wieder eingechecked hat.

Nix verstanden? Egal, passt schon 🙂

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Moin!

    Doch, sofern es ein Checkout in der Hinsicht wie bei der Wikipedia ist. Aber…

    Ich hatte den anderen Beitrag zum Multi-WP so verstanden, dass mehrere Autoren in einem Blog schreiben. Das heißt dabei aber nicht, dass z.B. ich genau deinen Eintrag editieren dürfte und umgekehrt, sondern nur, dass wir zusammen eine „Gruppe“ bilden, wo jeder Autor nur den eigenen Beitrag kontrolliert – außer es gibt „Mod/Admin-Autoren vs User-Autoren“ Konflikte zwecks Freischaltung etc.

    Ich hatte ja einst etwas von „Communities“ bei meinem Bloghoster erzählt… genau das ist das Prinzip, was ich sehr schön finde. Nur leider gibt es dort keinen Moderator, der auch mal sagt „Nein, deinen asiatisch-Font Beitrag stellen wir nicht dazu.“

    Viele Grüße,
    Mike Schnoor