Sonstiges

Klickraten Google Suche und Google AdSense

wie ich auf dem MEX Blog feststellen kann, verhält sich die Klickrate auf Google AdSense Banner innerhalb der MEX Google Suche (siehe Seitende vom MEX Blog) so, daß die dort eingeblendeten Banner sechs mal häufiger angeklickt werden als die eigentlichen AdSense Banner – die bei MEX zwischen dem Artikelende und dem Kommentarbereich eingeblendet werden. Natürlich bestätigt sich dabei das Prinzip, daß Suchende besonders affin auf AdSense Banner reagieren.

Nun kann sich ein jeder überlegen, wie er die Google Suche auf seiner Seite so geschickt einbindet, daß die Suche auch tatsählich genutzt wird. Bei MEX wird die Suche nämlich kaum genutzt, klar, wozu auch? Ja, wozu auch? Mal überlegen… auf MEX befinden sich mittlerweile fast 4.000 Artikel. Da könnte man entweder manuell auf andere Artikel verweisen (wie bei „Siehe auch:“) oder einfach einen Suchbegriff spezifizieren und über die Google Suche auf weitere, möglicherweise ergänzende Artikel verweisen. Beispiel: MEX + AdSense

Siehe auch:
Einnahmechancen mit AdSense >>

BTW: Google AdSense erlaubt jetzt endlich auch BANKÜBERWEISUNGEN !!!!! Nix mehr mit bescheuerten Scheck.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Wie oft wird denn die Suche tatsächlich genutzt bei m-e-x?
    Ansonsten selbe Erfahrung: Auf der Suchseite wird um ein vielfaches mehr ein Banner angeklickt.

  • Habe ähnliche Werte, Robert. Zudem ist der effektive CPM erhöht. Vermeintlich riecht es nach einem guten Geschäft. Aber zur Anzeige der Adsense-Werbung muss nun mal die Suchfunktion aktiv betätigt werden.

    Und die meisten Besucher (fast 90 %) haben vor ihrem Besuch deiner/meiner Website bereits gesucht, nämlich über Google.

  • @Alex,
    im letzten Monat per Suche: 15 Klicks (14 Prozent Rate!!!)
    dagegen im letzten Monat AdSense ohne Suche: 201 Klicks (0,8 Prozent Rate)
    15 Klicks sind einfach nur lachhaft…
    Liegt aber auch an der Positionierung der Google Suche ganz unten. Dagegen steht die eigentliche Blogsuche oben links. Die ist aber WordPress-basierend.

    @Theo, ich habe mal vor 3 Jahren ein spezielles Blog gesehen, das Google Besucher mit weiteren Artikellinks versorgte, passend zur Suche. Recht spannend gemacht. Sowas in der Art könnte ich mir vorstellen. Da rein dann das AdSense und bingo.

  • @Robert,
    die 14 % stehen aber statistisch auf recht wackligen Füßen, soll heißen die Stichprobe von 101 Suchaufrufen ist aber mehr als mau!

    Das sind aber doch meist Blogs, die fremdsyndizieren. Außer Blogs gibts da doch immer mehr Suchmaschinen im Web, die ihre ganzen Seiten tapezieren mit Adsense und weiterer Werbung. Schau mal unter www . luxik.de/469_teppich.htm (bewusst kein direkter Link). Alles Artikel- und Werbelinks, aber nix Eigenständiges. 🙁

  • @Theo, Link … bingo.. 🙂

    und wegen statistischer Relevanz: die Anzahl der Klicks ist regelmässig so dünn, doch interessanterweise bleibt die Klickrate nahezu die gleiche.