Sonstiges

Taubenzucht aufpoliert

Tipp24.de meldet:

Hallo Robert Basic,

20,4 Millionen Euro hat ein Taubenzüchter aus dem Ruhrpott am letzten
Samstag gewonnen! Alleine die Zinsen nach Abzug aller Steuern können
sich auf mindestens 30.000 Euro im Monat belaufen.

OK, wenn ich also ein Taubenzüchter wäre, könnte ich mir ca. 300 Tauben im Monat leisten, ohne mein Grundkapitalstock zu schmälern, wenn eine Zuchttaube ca. 100 Euro kostet. Nach einem Jahr hätte ich 3.600 Tauben. Ich kenne jetzt leider die Vermehrungsrate von Tauben nicht, doch nehmen wir an, daß nach einem weiteren Jahr 3.600 Tauben hinzukommen. So habe ich 7.200 Tauben im zweiten Jahr. Im dritten Jahr kaufe ich mir erneut 3.600 Tauben etc… so komme ich nach 10 Jahren auf ca. 46.000.000 Zuchttauben. Ok, hm… was macht man aber mit 46.000.000 Zuchttauben? Die fressen doch einem die Haare vom Kopf, ich muß mindestens das Schalker Volksparkstadion mieten, damit die alle(?) Platz finden und medzinisch müssen die auch noch betreut werden. Summa summarum macht also Geld allein nicht glücklich, oder?

Und? Ach, nur so, daß war ein Beitrag zur Bestätigung für SpOn, dass alle Blogger nur Bloggerguano produzieren 🙂

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.