Sonstiges

SelfHTML 8.1. erschienen

Das Standardwerk von Stefan Münz für alle HTML Interessierten ist in der Version 8.1. erschienen. Siehe Self HTML Seite

Self HTML News:

Seit Erscheinen der letzten SELFHTML-Version 8.0 im Jahr 2001 veränderte sich vieles im WWW, so dass die Dokumentation einer Überarbeitung und Aktualisierung bedurfte. Es wurden im Laufe der Monate und Jahre nach Erscheinen der SELFHTML-Version 8.0 zudem auch hunderte von Fehlern gemeldet, unter denen die meisten der Kategorie „Tippfehler“ angehörten, aber auch diverse fachliche Fehler in Beispielen, sowie lückenhafte oder missverständliche Darstellungen.

Mit der Version 8.1 ist SELFHTML erstmalig kein reines Autorenprojekt von Stefan Münz mehr. Für die Dokumentation SELFHTML ist jetzt ein Redaktionsteam verantwortlich, dem der bisherige Alleinautor Stefan Münz selbstverständlich angehört und beratend zur Seite steht.

Die SELFHTML-Redaktion hat viel Aufwand betrieben, um die Fehler und Mängel der Version 8.0 zu beseitigen. SELFHTML hat dadurch mit der vorliegenden Version deutlich an Detailgenauigkeit gewonnen.

In der Version 8.1 wurde das Feedback von den Anwendern berücksichtigt, das uns in den letzten Jahren erreicht hat. Dafür möchten wir uns bei allen bedanken, die sich durch ihre Verbesserungsvorschläge an der Arbeit beteiligt haben.

Neu in der Version 8.1 ist unter anderem das neue Unterkapitel über CSS-basierte Layouts, ein neues Hauptkapitel Kapitel über Webserver/CGI.
Die Symbolauszeichnungen, welcher Browser welche Features unterstützt und zu welchem Standard diese gehören oder nicht gehören, wurden aktualisiert.

Diese neue Version ist ab sofort an der bekannten Online-Adresse http://de.selfhtml.org verfügbar oder kann als ZIP-Datei (8.1 MB) von diversen Mirrorsites heruntergeladen werden. Um den zu erwartenden Ansturm zu bewältigen, steht der Download erstmals auch offiziell als Bittorrent zur Verfügung. Wir möchten alle Benutzer, die einen derartigen Client zur Verfügung haben, bitten, ihren Download darüber abzuwickeln und so aktiv mitzuhelfen, den allgemeinen Download-Bedarf zu decken.

via JeenaParadies

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.