Sonstiges

Werbeinnahmen mit Blogs

„inoffzielle“ Umfrage beim ProBlogger hat ergeben, daß sich die Einnahmen mit Google AdSense wie folgt verteilen (372 Votes):
33% earned under $30 per month
16% earned between $30 and $99 per month
11% earned between $100 and $499
9% earned between $500 and $999
4% earned between $1000 and $1499
2% earned between $1500 and $2499
4% earned between $2500 and $4999
3% earned between $5000 and $9999
1% earned over $10,000
13% do not use Adsense
4% did not wish to disclose their earnings

Ok, irgendwie erscheint mir die Verteilunug nach oben hin sehr … hmmm… unrealistisch, aber was solls. Ich denke eher, daß über 95% unter 100 USD pro Monat reinholen. Das sind halt die Erfahrungswerte über den Austausch mit anderen Bloggern. Gehen wir von der einfachsten Rechnung aus, daß ein recht normal-gut laufendes Durschnittsblog eine CTR von 1%, eine CPM im Schnitt von 1 USD und 1000 Impressions pro Tag aufweist, dann ergibt sich eine Monatseinnahme von ca. 30 USD. Um also 1000 USD zu verdienen, muß man schon über 30.000 Impressions pro Tag aufweisen, was auf 900.000 Impressions im Monat rausläuft und das ist schon sehr anständig. Oben müßten also von 372 befragten Bloggern ingesamt 37 dabei sein (10%), die mehr als 900.000 Impressions aufweisen oder aber eine verdammt gute CTR und/oder eine verdammt gute CPM aufweisen. Naaaa jaaa….

via Jans Technik Blog

Einen weiterführenden Artikel zu Werbung auf Blogs möchte ich besonders empfehlen, da er nicht fantasielos beim Thema AdSense stehenbleibt, sondern die Alternativen aufzeigt aber auch die momentane Denke der Marketinguys: Werbung in Blogs – Welche Werbung? (Companice Blog). Companice ist als Blog nicht unspannend, schaut Euch mal die anderen Artikel an.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare

  • How much do Bloggers earn by using Adsense?

    Darren Rowse, the Problogger, has started a poll for a few weeks, which has an interesting result. He asked his visitors how much they earned by Google Adsense. There are quite a lot people who earn really high amount by putting this advertisments in thei

  • Naja… Selbstauskunft eben… manche geben hier IMO gern mal das ein was sie gerne HÄTTEN und nicht was sie HABEN… ausserdem dürften einige dabei sein, die von ihren kompletten AdSense-Einnahmen ausgegangen sind (vermutlich zu faul den URL-Filter zu nutzen 😉

    Zu guter letzt schreibt der Herr Rowse ja auch, dass er die Ergebnisse wegen Betrugs aus dem Gedächtnis und von Notizen „rekonstruiert“ hat… naja…

  • @Gabriel, die Befürchtung hege ich auch, daß a.) die Gesamteinnahmen angegeben wurden und b.) einige Spaßvotes dabei sind, wie immer halt. Statistisch gesehen wird höchstens nur eine leichte Tendenz zu Einnahmen. unter 100 USD nachgewiesen, aber das wußte man auch ohne Voting schon vorher, schätze ich mal. Google AdSense Einnahmen sind ein Geheimnis, daß tausende von Bloggern kennen 🙂

  • Darren selber betreibt 18 Blogs zu den verschiedendsten Themen, mi ähnlich hohen Trafficzahlen wie andere der High.-Income-Blogger.

    Ein wenig die entsprechenden Kommentare im Adsense-Forum auf Webmasterworld gelesen und es wird klar, daß 1% als nicht optimierte Zahl gelten kann – und die Menge der Traffics ist kein Problem im englischsprachigen Raum.

  • @Nicole, das würde bedeuten, daß mehr als 10% Hardcoreblogger sind… hm… in D sind es noch nicht mal 1% Hardcoreblogger, die täglich posten geschweige denn mehr als 1 Blog betreiben.