Sonstiges

Texas, now its my turn

Warum soll der Texaner den ganzen Google Traffic abbekommen? Ich will auch mal:

You can also check some helpful info about online poker texas holdem poker games
In your free time, check out some information about online poker texas holdem
Please check the sites about online poker texas holdem poker games
Please visit the sites in the field of online poker texas holdem poker games
You are invited to visit some information about online poker texas holdem poker games
In your free time, check the sites about online poker texas holdem poker games
You may find it interesting to check some relevant pages dedicated to online poker texas holdem
Please check the sites dedicated to online poker texas holdem poker games
In your free time, check some information in the field of online poker texas holdem
You may find it interesting to visit some relevant pages dedicated to online poker texas holdem
You are invited to check the sites about online poker texas holdem poker games


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

11 Kommentare

  • Texas Poker, jetzt sind andere an der Reihe

    Ich untersttze die Aktion von MEX dem texanischen Pokerspammer etwas Traffic abzuluchsen.

    Texas Info:
    You can also check some helpful info about online poker texas holdem poker games
    In your free time, check out some information about online poke…

  • Bei euch auch Poker-Alarm? Ich weiß nicht, wie viele Texas-Dreckbacks ich heut früh bei uns gelöscht hab… Diesen einarmigen Banditen mögen die Geschlechtsteile abfaulen!

  • ich suche nach einer vernünftigen Lösung, aber außer dem Umbenennen der wp-trackback.php inkl. einiger weiterer Stellen in anderen Files ist mir nix Gutes unter die Nase gekommen. Das Dumme am Umbenennen: ich bin mir unsicher dabei! Möchte mir meine Trackback Funktion an sich nicht zerschiessen.

  • Das bemerkenswerte an dieser Meldung ist für mich der Satz: „Sein Umsatz soll sich auf 750.000 Dollar pro Monat belaufen haben.“ Wie bitte? Sollte es wirklich Menschen geben, die bei Spammern kaufen? DAS übersteigt meine Phantasie!

  • Neun Jahre Knast ist nicht genug. Leider sind im Knast nicht allzuviele die täglich die Spambeseitigungsfrondienst leisten.

    Was das Einkommen anbelangt so waren auch schon 75.000 US-Dollar/Monat Rohertrag im Gespräch. 75.000 erscheint mir realistischer. 750.000 $ mag meinet wegen der Umsatz sein. Bei Täglich mehreren Millionen Spams wird man im Monat 75.000 Dumme finden, die irgendetwas ordern, oder Onlinespielsüchtig sind. Allerdings einen guten Prozentsatz hätte der Typ auch über weniger aggressive Methoden zu seinen Kunden zählen dürfen.

  • habe unmittelbar einem aktuellen Fall eines deutschen Faxspammers mitbekommen, der Strafen iHv 10.000 € monatlich und mehr locker aus dem Cashflow finanziert.Aufwand? Ca. 50.000 Faxe / Tag.

  • @Robert
    >Das Dumme am Umbenennen: ich bin mir unsicher dabei! Möchte mir
    >meine Trackback Funktion an sich nicht zerschiessen.

    Da kannst du nicht viel kaputt machen. ich habe die Dateien und den „Form action Aufruf“ auch umbenannt. Eine Woche hatte ich Ruhe, dann ging der trackback-Spam gerade weiter. Ist also auch nicht die finale Lösung. 🙁

    Bei mir landen sämtliche Trackbacks ztunächst in der Moderation. Dann halt löschen.

  • Texas Poker Holdem Games – SO GEHT’S JA NICHT WEITER

    Ein paar Minuten fragte ich mich ja noch, ob ich das wirklich machen sollte, aber ich schliee mich jetzt doch dem Amtsleiter und dem MEX an. Abgesehen davon, dass ich Trackbacks und Kommentare moderiere ist es doch ziemlich nervig die Biester aus der Dat