Sonstiges

Kundenfeedback per Blog

Die Schweizer sind nicht nur Weltmeister in Finanzen, sie können auch mit neuen Techniken umgehen. So gesehen nutzt der bekannte schweizer Suchanbieter Search.ch ein Blog zwecks Kundenfeedback. Es nennt sich einfach nur About.Search.ch. Reto dazu in OpenBC:

Wir haben seit Mitte letzen Jahres unter about.search.ch einen Compangy Weblog. Wir benutzen ihn um neune Produkte zu bekannt zu machen und um Feedback dazu zu generieren. User, die einer Firma ihre Meinung mitteilen können, fühlen sich besser verstanden und mehr verbunden. Wir lernen gleichzeitig, was sie über unsere Produkte denken. Kritische Stimmen und Hinweise auf die Konkurrenz gehören bei uns dazu und werden nicht gelöscht. Wir halten uns auch im Kommentieren zurück. Wir wollen nicht Meinungen zurückhalten, wir wollen von unseren Usern alles hören. Das hat dann schon zu manchen Bugfixes geführt und es ist die beste Marktforschung für uns.

Kein Wunder, wenn man bis zu 500 Kommentare bekommt :-)))

Kompliment an die Schweiz für’s „just do it“. Btw, die map.search.ch Anwendung bietet auch Sattelitenbiler-unterstütze Karten. Vor Google. Google ist nicht immer das innovativste Unternehmen, wie man denken mag, und das wird ihnen eines Tages eh das Genick brechen auf so einem technisch getriebenen Markt, der keine Kundentreue kennt und nur nach dem Besten geht, was ein Suchanbieter zu leisten vermag. Aber das ist ein anderes Thema.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.