Sonstiges

Shilling

Shilling, habe ich gerade bei Connected Marketing lernen können, ist ein Begriff für versteckte Manipulationsversuche bezahlter „Söldner“, die zB in Foren die Produkte einer Firma in den Himmel loben.

Und was ist der Unterschied zwischen Guerilla Marketing und Viral Marketing? Da hilft uns der gute Martin Oetting auch weiter, auch wenn es doch nicht so klar ist.

Ach ja, die Herkunft von „Bullshit Marketing“ wird dort auch beschrieben, ebenso daß es mittlerweile sogar einen Bullshit Marketing Blog gibt … Companice …tststs, und ich dachte, die wären serös 🙂

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • wir sind sowas von seriös, dass es schon fast weh tut, wenn die autoren des blogs sich gegenseitig gesprächstechnisch ansteifen 😉

  • Hallo Ihr – was heißt den „gesprächstechnisch ansteifen“…? 😉 Bin etwas überrascht, bei mir ist wohl einiges los, wegen der Guerilla-Marketing-Sache…

  • ich übersetze es mal frei, daß zunächst die Aussage natürlich ironisch gemeint ist und andererseits damit ausgesagt wird, daß die beiden Autoren von Companice stocksteif wie englische Lords miteinander umgehen => Seriösität => Ironie => Natürlich sind wir locker

  • Unterschied Guerilla-Marketing und Viral Marketing – Nachtrag

    Nach meinem gestrigen Eintrag zur Unterscheidung zwischen Guerilla- und Viral Marketing gab es einige interessante Diskussionen, bei meinen Kommentaren, auf anderen Blogs und auch

  • jau, das war durchaus ironisch gemeint. der satz mit „seriös“ von robert war doch wohl hoffentlich auch ironisch gemeint, oda?? ;))

    ich zitiere kurz meinen lateinlehrer mit einem abgewandelten übersetzer-sprüchlein: „so seriös wie nötig, so authentisch wie möglich.“