Sonstiges

Deutsche ein Volk von "JA"-Sagern?

Google sagt:
ja“ = 5.850.000

nein“ = 2.700.000

Überrascht mich jetzt doch. Wenn man den Ja-Sager-Faktor mit den Miesmacher-Faktor (die vielen „Nein, geht nicht… nein, kann nicht… nein, will nicht… nein, beschissen… nein, keine Hoffnung…) berücksichtigt, müßte doch was mit 50:50 rauskommen, oder?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • shit ähh… aber es hat was Gutes: Würdet „Ihr“ mehr auf Eure Trainer hören, würdet „Ihr“ nicht ständig im Fußball loosen :-))))

  • Googlekratie ist eine schöne Idee. Wenn man das mit unseren Parteien macht (SPD,CDU, FDP, bündnis 90 grüne, PDS, NPD) Ist die PDS zweitstärkste Partei (23%) nach der SPD (33%).

  • naja, Robert, dann muss man aber auch die Synonyme für „ja“ berücksichtigen, wie z.B. „jau“, „jo“, „jupp“, „klar“ etc. pp.

    @marcc:
    Lustige Idee mit den Parteien… und auch interessant…

  • Und das Google Orakel spricht: „Die Erde ist eine Scheibe“

    Frage man Google ob die Erde eine Kugel oder nicht doch eher eine Scheibe ist, dann muss bei bei der Trefferzahl davon ausgehen, dass die Erde eine Scheibe ist.

    Frage: