Sonstiges

Schweiz: Google Maps Konkurrenz

der schweizer Anbieter map.search.ch macht sich langsam immer besser. Der Anbieter bietet nicht nur längst vor Google sattelitengestützte Karten an (auf denen sogar Routing möglich ist), sondern unterstützt jetzt die dynamische Einblendung von Verkehrs-, Gastronomie-, Kultur-, Shopping- und öffentlichen „Points of Interest“. Wird zB die Maus über ein Bahnsymbol gefahren, blendet das System eine vom Format her Google Adsense ähnliche Info-Textbox ein, sondern bietet einen Detaillink zum Fahrplan. Klasse! Oder beim Parkhaus die freien Plätze… sehr nett. Quasi Gelbe Seiten + Google Maps. Zukunftsträchtig ist das allemal und ein Vorbild für deutsche Gelbe Seiten Anbieter, die verzweifelt Wege ins Netz suchen, die über den normalen Standard (textliche Info zu Anbieter, Ort, Angebotstyp) hinausgehen.

via Abseits.de


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar