> (OpenBC Forum))…" />
Sonstiges

210 cm

… oder mal die Welt von oben aus Ruhe und mit Abstand betrachten: 210cm.de

(das arme „Kerlchen“ dahinter schwitzt am Relaunch der Cortal Consors Seite, wer Feedback geben mag >> (OpenBC Forum))

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

8 Kommentare

  • Kannst Du bißerl mehr zu dem „warum haben wir das so und nicht anders gemacht“ verraten? Für mich ist es eine Seite wie maxblue (habe entfernte Berührungspunkte,deswegen nenne ich das als Beispiel) und Konsorten. Überall gilt: Ich bekomme meine Finanzdaten überall einigermassen übersichtlich und schnell geliefert. Kann mich in Firmenprofilen vertiefen. Kann auf Foren miteinander schnackeln. Mein virtuelles oder real-virtuelles Depot verwalten. Was macht ihr besser mit dem Relaunch, warum?

  • Die neue Site ist seit ein paar Minuten unter der Adresse https://www.cortalconsors.de/ erreichbar … ich höre noch keine Sektkorken knallen, ja, es ist so still in der CC Community, dass einem schon ganz unheimlich ist. Sollte die Umstellung an den Usern spurlos verübergegangen sein? Live Kommentare aus der Zentrale in Nürnberg … 😉

    Gerne liefere ich ein paar Hintergrundinfos zur Umstellung, einen ersten Eindruck kann man sich z.B. in der Guided Tour verschaffen: http://aktionen.cortalconsors.de/guided_tour/index.html

    > „€œwarum haben wir das so und nicht anders gemacht“€?
    ja, das ist eine gute Frage. Auf was beziehst Du sie genau? Ich könnte hier ganze Abhandlungen schreiben, warum an welcher Stelle welches Detail wie gelöst wurde, aber das ist sicher nicht sinnvoll.

    > „Was macht ihr besser mit dem Relaunch, warum?“
    Das alles erinnert mich an das Cluetrain Manifesto. Bin ich die „menschliche Stimme“ aus einem grauen Unternehmenskomplex, der sonst über die Telefonhotline unnahbar und unmenschlich erscheint? 😉 Sicher nicht.

    Die Überlegung, das gesamte Serversystem auf eine Portalserverlösung umzustellen, ist vor einigen Jahren entstanden. Im Laufe der Jahre wurde die consors.de bzw. cortalconsors.de Plattform an allen Seiten unter teils enormen Zeitdruck erweitert. Es entstanden unterschiedliche Datenbanken und Serverfarmen, die alle im Frontend, in der Middleware und im Backend gepflegt werden mussten. Für unsere Nutzer war es teilweise umständlich, die verschiedenen Websitedienste ohne Unterbrechungen – verursacht durch die Eingabe von Logindaten – zu nutzen. Es entstanden verschiedene Zugangswege zu den Diensten, da man erst lernen musste, die Seiten miteinander zu vernetzen. Mit dem Portalsystem kommen wir den Kunden nähern, die sich einfachere Nutzungsprozesse wünschen UND stellen das System intern auf eine übergreifende Plattform.

    Soviel heute Abend um kurz vor 23:00 Uhr.

    Viele Grüße, Markus

  • ok, Du bist im Stress, daher ganz herzlichen Dank, daß Du Dir dennoch etwas Zeit genommen hast, zu antworten. Auf jeden Fall wünsche ich viel Glück und ein gutes Händchen mit dem neuen Wurf. Die Tour ist btw informativ und gelungen 🙂

    Frage zur Beantwortung irgendwann, die muß ja kommen: Inwiefern denkt Ihr darüber nach, Euren Kunden/Nutzern Informationen per RSS bequem ins Haus zu liefern, ohne daß der Kunde spannende Dinge verpasst. Eventuell sogar auf verschiedenen Kanälen? Oder ist angesichts der mangelnden Bekanntheit und Akzeptanz RSS für Euch noch kein Thema?

  • > “ Inwiefern denkt Ihr darüber nach, Euren Kunden/Nutzern Informationen per RSS bequem ins Haus zu liefern“

    RSS ist sicher für verschiedene Bereiche ein spannendes Thema. Da fällt mir spontan die Community ein und natürlich News zu einzelnen Werten, Research Artikel, etc.
    Finanzen.net, Wallstreet Online und Reuters bieten bereits RSS Services an.

    Last but not least wird allerdings die Frage unseres Managements sein: where´s the beef? ODER auch die Frage: „will es eine kritische Menge an Kunden?“. Aus den regelmässig stattfindenden Meetings mit bestimmten Kundengruppen ist mir bisher noch kein Bedürfnis zu Ohren gekommen, aber ich bin mir sicher, dass es nicht mehr lange dauern wird …

    Welche Bank, welcher Online Vermögensberater, welches Online Wertpapierhandelsunternehmen bietet bereits diesen Dienst an? Wo gibt es VERGLEICHBARE Beispiele, bei denen eine win-win Situation belegbar ist?

    Meine eigene „Meinung“ als privat interessierter „Internet-Scout“ hat bei diesen Entscheidungen nichts zu suchen, ich kann diesen Persönlichkeitsanteil durchaus gut von meinem restlichen Business Verhalten trennen. 🙂

    Gruß, Markus

  • Also, ich fand die alte cortalconsors.de-Seite nicht unbedingt schöner, aber besser aufbereitet hinsichtlich der Infos