Sonstiges

EDV Dorfshops

na da habe ich aber Glück im Unglück: Eigentlich wollte ich ein CD R/W Laufwerk. Im IT Laden auf dem Ländle fand sich dann ein Laufwerk der Firma AOpen – (Bulk) CRW5232 (inkl.Nero) 52xS/32xWS/52xL.

Me: „Was kostet?
Händler: „69.95 Euro.
Me: „Hm… das ist aber leicht überteuert.
Händler: „Das Gerät ist zuverlässig.
Me: „Das sind alle CD Geräte mehr oder minder und die kosten etwas weniger. Der Marktschnitt liegt bei üblichen CD Laufwerken bei ca. 30 Euro.
Händler: „Unser Gerät ist das beste.
Me: „Ok, das ist mir zu teuer, aber haben sie eigentlich World of Warcraft? Ist ja überall ausverkauft. Ich glaub zwar nicht…
Händler: Deutet lächelnd mit dem Finger auf die Ladentheke. Tatsächlich, unter der Glasscheibe ein WoW, deutsch. Cool! Hat einen Vorteil, wenn man nicht in Saturn/Media Markt und Konsorten sucht :-))
Me: „Haben!“
Händler: „Moment, ich muß mal kurz schauen, ob das CD Laufwerk nicht doch einen anderen Preis hat….“ schaut in den PC… vorgetäuschte Denkpause … „ja, tatsächlich, 49 Euro!
Me: „Ich hätte gerne World of Warcraft ohne Laufwerk.
Händler: „55 Euro.
Me: „Für das Laufwerk oder Wow oder beides zusammen?
Händler: „WoW
Me: „Ok, 50 für WoW und eventuell komme ich wegen Maus und Tastatur und sonstigen Kleinkram mal wieder vorbei.
Händler: „Sehr schön.

Das war quasi eine verkürzte Fassung. Ohne Wiedergabe von Gesten und Mimik. Wo kann man sowas eigentlich im E-Shop erleben? Nirgendwo… schade, denn 9/10 des Einkaufserlebenisses ist ohne dieses hin und her weg. Und sch… drauf, daß man hier und dort im Netz was spart.

Ach ja… das Spitzengerät des Händlers kostet zB bei KM Elektronik 29,07 Euronen. Also doch etwas weniger als beim Händler. Macht nix, kein Laufwerk aber dafür WoW. Laufwerk kriege ich noch im nächsten Laden.

Update: Und warum sind Blogs nur genial? Weil Kumpels mitlesen und sich melden, die ein prima CR R/W Laufwerk über haben und gegen ein Abendessen das Teil abgeben können 🙂


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Robert feilscht um CD-LW und WoW

    Gttlich …. so ein nettes Verkaufsgesprch auf dem Lndle. Ich fhlte mich sofort an diesen (nun leicht abgewandelten) Dialog erinnert:

    Brian: [nimmt einen Bart] Wieviel? Schnell!
    Hndler: Was?
    Brian: Es ist fr meine Frau.
    Hndler: Oh, hhh….

  • lach mich schlapp…

    bin doch kein sozialamt…
    ebr gut essen, naja vielleicht 😉

  • Hehe, aber das ist noch nichts gegen den örtlichen Fahrradhändler, der bei manchen Besuchen auch mal kein erkennbares Wort von sich gab… 🙂 Mittlerweile ist er aber schon fast zur Klatschtante mutiert und gibt einige vollständige Sätze zum Besten.