Sonstiges

Firmenbestattung: Illegale Geschäfte und Insolvenzverschleppung

Wie man als Eigentümer auf einen Schlag einer drohenden Insolvenz entgeht und damit auch seine gesamten Schulden los wird? Indem man sich an einen Firmenbestatter wendet. Und wie man sich damit strafbar macht, dabei sogar in den Knast wandern kann, das alles kann man im SZ-Artikel „Außer Pleiten nichts gewesen“ nachlesen.

via Udo (der einen wieder rausboxen kann) und Neues aus Schwabenheim


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.