Sonstiges

Das schwierige Geschäft der Webworker mit Schnäppchenjägern

Witzig aber auch treffend die Story eines Webworkers, dessen Angebot dem Kunden nicht zugesagt hat, da zu teuer.

Mehr dazu bei EGM Werbegrafik, dem Anbieter: Preisgestaltung im Webdesign

Ein schwieriges Thema ist es auf jeden Fal, denn wenn man einmal als Kunde einen guten Kontakt zB zu einer osteuropäischen Webagentur hat, die natürlich ihre gute Leistung zu einem wesentlich günstigeren Preis anbietet, ist es für deutschstämmige Agenturen schwerer, ihre Aufträge zu akquirieren. Aber bis dahin ist es idR ein weiter Weg, den wer weiß schon, wie man an solche Agenturen herankommt und wie man das Kommunikationsproblem löst.

via Werbeblogger

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Herrlich! Ich wurde mehrfach an Formulierungen und Argumente erinnert, die einem in den Sinn bzw. über die Lippen kommen, wenn man derartige Preisdrücker vor sich hat. Und zum Schluss noch das Ruskin-Zitat, hehe …

    Leider bedeuten derartige Schreiben an die ewigen Schnäppchenjäger im Profibereich nur „Perlen vor die Säue“. Daher sehe ich schon geraume Zeit von soetwas ab, mir selbst und meinen (zahlenden) Kunden zuliebe…

    Mit einer Antwort des Angeschriebenen hätte ich auch nicht gerechnet, nur zeigt die ja auch nur, dass es keinen Sinn macht, sich das anzutun…

  • Bei aller Liebe gegenüber EGM Werbegrafik, aber da würde ich nach einem Blick in die Referenzen die Arbeit eines Studenten auch bevorzugen.

  • Daß der vormailge Interessent geantwortet hat, hat mich selbst überrascht. Es ging aber in dem Fall nicht mehr darum, unbedingt mit dieser Firma Geschäfte zu machen – vielmehr hätte ich mich sicher wochenlang geärgert, wenn ich KEINE Antwort zu seinem seltsamen Mail verfasst hätte. „Den Frust von der Seele schreiben“ nennt man das wohl…

  • Kostenlosvolk

    Im Juni 2004 gab es bei uns („fairHOST24.de“:http://fairHOST24.de) kostenlose .info Domains. Die Aktion war auf 4 Wochen begrenzt, pro Person 20 Stück. Es gabe viele Registrierungen. In den letzten Tagen gingen die Rechnungen raus. Das kostenlose Ja…