Sonstiges

Wer wirbt der stirbt

normalerweise lautet der Spruch „wer nicht wirbt, der stirbt“. Aber Sprüche sind nun einmal lediglich Sprüche. Wie schaut es mit der Werbung in der Praxis aus? Harvard Business Review hat 500 Werbekampagnen untersucht und festgestellt, dass – gemäß der verweisenden Quelle Church of the Customer, denn den Artikel kann man im Harvard Magazin nicht lesen, solange man nicht zahlender Kunde bei denen ist – Werbekampagnen häufig keinen Nutzen bringen!

* 84% resulted in less market share, not more
* Most customer acquisition efforts did not break even
* Fewer than 10% of new products succeeded
* Most sales promotions were unprofitable
* Advertising ROI was below 4%
* Doubling advertising expenditures for established products increased sales just 1% – 2%

Via Werbung mit kleinem Budget


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • War das nicht Henry Ford, der sagte „50% meines Werbeetats ist zum Fenster hinausgeworfenes Geld, nur weiß ich nicht welche 50%.“

    Und gerade sehe ich dass “ Werbung mit kleinem Budget“ sich auch an Henry Ford erinnert. Zwei Dumme, ein Gedanke? 😉

  • ein anderer, nicht minder unbekannter Herr – wohl sogar etwas reicher – sagte mal,

    Wenn ich nicht so viel Geld für Werbung ausgegeben hätte,
    wäre ich heute Millionär

    Paul Getty, Milliardär

    Tja, wer hat nun Recht?

  • Bedenklich sollte der Marktanteilsverlust nach der Kampagne sein. Wird da dann zu ungezielt geworben?
    Ich habe mich ja bei „Tr*umsch*ff S*rpr*se“ verweigert, nachdem die Crew (in meiner Wahrnehmung) in jeder Show (Montags Beckmann, Dienstags bei Maischberger, Mittwochs bei Sarah Kuttner, Donnerstags bei Stefan Raab, Freitags bei III nach 9, Samstags in Wetten dass und als Bonus noch Käsesahne in der B*ld und den McD-Werbespots auftauchte.

  • streuverluste gibt es überall. häufig wird einfach zu schlecht geworben. und wenn es dann noch zu penetrant ist … 😉

  • Werbung muss nicht teuer sein, wie Ihr selbst hier sehen könnt! Werbung ist aber immer eine Präsentation, eine Ausstellung, eine Kommunikation und der Aufbau eines Netzwerkes und als solches sicher unabdingbar.

    Anmerkung: Vom Admin wurde der Link geändert

  • @theglobalchinese: Ich habe es einmal bereits gesagt, daß ich hier keine Werbe-Webringe, Spam und dergleichen Links im MEX Blog sehen will. Du findest Werbung geil und ich finde Werbung in Kommentaren scheisse. Bitte unterlasse das in Zukunft oder ich sperre sämtliche Deiner Beiträge. Danke für die Kooperationsbereitschaft! Um es ganz deutlich zu sagen: Ich habe ein merkwürdiges Bauchgefühl bei Deinen Postings. Es wäre besser, Du machst hier eine Sendepause.