Sonstiges

Test: BadBehavior ausschalten

so, mal sehen, wieviele Spameinträge auflaufen, wenn ich BadBehavior (ein WordPress Plugin gegen Spam) die Nacht über aussschalte. Mal gespannt.

Update: Ergebnis in den ca. 8 Stunden (von 02:35-10:10) sind 116 Einträge zum Moderieren aufgelaufen. Mike hat einen echten Beitrag freigegeben, bleiben also 115 Spam-Trackbacks. Tstsss… also schnell wieder BadBehavior an.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare

  • Das war natürlich über Nacht gemessen, und da die Spammer ja meistens aus Übersee stammen, waren diejenigen heiß dabei, während unsereins (die Zielgruppe!) im Land der Träume verweilte.

    Ich glaube gesehen zu haben, dass so manche Blogs am unteren Layoutrand eine Zeile stehen haben ala „XYZ-Plugin has blocked # Intrusions today.“ – vielleicht gibt es das auch bei BadBehavior?

  • @Jens, in der Tat waren es 115 Spambeiträge und lediglich ein echtes Trackback!

    @Mike, sowas läuft auch hier bei uns am Blogende. *deut nach unten* 😉

  • hehe, ist aber wirklich dermaßen unauffällig, daß man schon ziemlich genau hinschauen muß. Hab diese Zahl eigentlich mehr für interne Zwecke als für den allgemeinen Leser da auch deswegen so unauffällig hingestellt.

  • hi,
    wie kann ich denn in die Logfiles von bad-behavior schauen? Habe es inst. funkt. auch aber ich kann nicht sehen wieviele und wer gebloggt wurde. In meiner Datenbank sind keine Bad-behavior Einträge.

    Freue mich +über Antworten und weniger Sapm

    Gruß
    Michael

  • ich würde Dir empfehlen, direkt den Developer des Plugins anzumailen. Ich selbst habe seit über einem halben Jahr BadBehavior aufgrund der Tatsache, dass immer öfters Leser ausgesperrt wurden, was sehr unschön war, durch SpamKarma und Akismet ersetzt.