Sonstiges

Firmen lügen rum, deswegen kein Blog

Corporate Blogging Blog über die Veranstaltug Reboot7:

Dina stresses, as Jason Calcanis of Weblogs, Inc. did earlier, blogging as a societal movement. A way of life, even.

Blogging is not just a publishing format, they say. Not merely a tool. Jason actually talked about blogging as a „belief“. A belief in the truth.

I’m not sure how much of this is relevant to corporate blogging. I’m pretty sure that we never will be allowed to start corporate blogs if we approach it with this perspective

Hm… ob ich mal ein authentisches Lügenmaul Blog aufmachen sollte, denn es erwartet ja eh jeder, daß Firmen – wenn sie den Mund aufmachen – eh nur lügen, sobald sie ein Corporate Blog auftun :-))) Sozusagen Gib dem Kaiser was des Kaisers ist . Man könnte dort so herrlich mit Erwartungen spielen.

Wie würde so ein Beitrag aussehen… hm? Hm…
Endlich ist das Produkt XYZ soweit: Sie können dieses supergeniale Teil sofort bestellen und werden es nie bereuen. Natürlich haben wir es hunderttausendfach getestet, ihren Wünschen angepasst und alles getan, damit sie das bekommen, was sie sich schon immer gewünscht haben. So, Du Dummbeutel… Du willst die Wahrheit hören? Du glaubst doch nicht allen Ernstes, daß wir nur einen müden Pfifferling auf Deine Meinung geben? So bescheuert können nur Kunden sein! Lachhaft. Hör mal, sei dankbar, daß Du bei uns noch ne vierwöchige Garantie auf den Kram bekommst und wir durch die Einsparung von schwachsinnigen Tests ne ganze Menge im Preis für Dich rausholen und für uns natürlich ne fette Marge gut reinkalkulieren konnten. Also halt die Klappe und klick hier drüben auf den Einkaufszettel. Vergiss es, wenn Du die Hotline anrufen möchtest, die lackiert sich gerade die Fingernägel.

Btw, so weichgespült kann die Konferenz nicht sein, wenn ich Loics Eintrag gerade lese: Just arrived sitting in the main room listening to Doc Searls saying „fuck and fucking“ every 5 minutes and explaining why it is so cool to be able to say „fuck“ at a conference… Reboot starts pretty cool !


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.