Sonstiges

Kopfgeldjäger Blog gestartet

kennt einer von Euch noch den Mike? Nein, nicht Mike Schnoor, sondern Mike Neumann? Er war einer unserer MEX Mitblogger im Sommer 2003. Damals hatte er ganz vorsichtig seine Zehen ins Wasser gestreckt, aber über’s Wasser wollte er dann doch nicht wandeln. Nunmehr hat ihn das Bloggen wieder eingeholt :-)) Er hat sein eigenes Blog namens „Headhunter“ gestartet. Mike ist ja schließlich Headhunter, also auf deutsch Personalvermittler und auch Personalberater. Btw, das Urteil erlaube ich mir an dieser Stelle gerne, da ich ihn schon länger kenne, er gehört mE zu der guten Sorte und nicht zu dem windigen Part der Personalvermittlerbranche. Insofern freut es mich doppelt, daß er sich aufgerafft hat, sein Headhunter Blog zu starten. Toi toi toi! Und, Kompliment für die mutige Bloglabel Wortwahl. Könnte mir vorstellen, daß das einige Leute interessieren wird, immerhin geht es um das zweiallerliebste Kind des Deutschen: Kohle.

Kritisches Feedback zum Blog selbst: Es fehlt ein einfach auffindbarer Kontaktbutton (es geht immerhin um eine Businessseite und nicht um privates Kaffeekränzchen Blog). Die Verlinkung zur Homepage ist textlich drin, wünschenswert wäre entweder ein Klick auf das Foto zur Über Mich Seite (oder auf den Namen unterhalb des Bildes). Stört es, daß das Blog nicht in Homepage integriert ist? Ich bin sicher, daß wird sich bei vielen Corporate Blogs einpendeln. Wenn es besser läuft, wird man es integrieren (auch designtechnisch). Wenn nicht, kann man es wieder einfach löschen, ohne groß was auf der Homepage ändern zu müssen. Farblich etc… na gut, ist halt ein simples Template, es stört nicht, kommt schlicht daher, also nicht negativ. Pages/Seiten im Blog fehlen. Mangels Integration in Homepage eine wichtige Sache mE, hier die Pagefunktion von WordPress auszunutzen. Als Inhalt für die Pages ruhig über „Über Mich“, „Servicebeschreibung“, „Auswahl von Blogartikeln“ etc… nachdenken. Das so in Kürze der Würze mein Feedback.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Bloggende Headhunter unterwegs

    Die ersten Personalberater präsentieren sich jetzt in der deutschen Bloggerwelt. Das wundert mich keineswegs. Schließlich finden viele Headhunter online ihr Klientel und treffen dabei immer häufiger auch auf Blogger. Vor einigen Tagen hat Michael Ne…