Sonstiges

Webshops: Atme den Kunden

Das nenne ich einen prima Shop bzw. eine bis dato so noch nicht gesehene Einleitung zu Shopartikeln. Siehe Elbenwaldshop und achte wie gesagt auf das, was über den Artikeln steht. Für etwas Verwirrte, die mit dem Spiel World of Warcraft nix anfangen können: Es ist ein Onlinespiel, das man mit tausenden von Spielern zusammen erleben kann. Man nimmt die Rolle eines Orcs, Elfen, was auch immer ein. Wie es gute Spiele so mit sich bringen: Es erzeugt sehr schnell einen Flow und man versinkt nahezu in dieser Welt. Genau das Gefühl greift der Anbieter Elbenwald auf und spiegelt. Interessante Ansatz. Gibt es für sowas auch andere Shopbeispiele, die so nahe am Kunden Waren präsentieren bzw. an den Mann zu bringen versuchen?

via Living in WoW Blog

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Schöne Idee, macht IMO natürlich hauptsächlich bei hochpreisigen Produkten Sinn, da ansonsten ja der Aufwand der Erstellung zu hoch wäre.

    Entspricht das aber nicht von der Idee her den Mini-Sites, die einen auf den Kauf vorbereiten und die schon seit Jahren (nicht nur im amerikanischen Netz) existieren und funktionieren (Nur eben innerhalb des bestehenden Shoplayouts)?

    btw: Über den oben genannten Link komme ich direkt auf diese Seite, mein Versuch diese dann nach dem Rumsurfen auf der Seite über deren Navigation wiederzufinden, blieb allerdings erfolglos…