Sonstiges

Blogs: Easy to use

OpenBC, Christian Meyer:

Also aus meiner Sicht (das auch die technische, unter anderem…) sind Blogs kein technisches Phänomen. Da ist nichts Besonderes dran, was man nicht schon kennt – und darum geht es auch überhaupt nicht!

Blogs sind ein soziales Phänomen. Im Rahmen von Social-Software bieten sie interessante Möglichkeiten des Selbst-Ausdrucks und der Vernetzung, die so noch nicht da waren. Das einzig Technische daran ist die Prämisse: EASY-to-USE!

Und da liegt auch der Haasse im Pfeffer. In den Diskussionen, die ich mit Leuten aus den Staaten führe, kommt immer wieder deren (sarkastisches) Verwundern zum Ausdruck, dass die Amerikaner Blogs recht begeistert annehmen und nutzen, um mal zu sehen, was es denn bringen tut, und die Deutschen sich ihr Köpfchen kratzen und erst einmal Fragen, was denn technisch daran so dolle sein soll, anstatt zu Bloggen.

hehe, könnte fast passen :-))


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

via Lapidarium


Neue Stellenangebote

Social Media- und PR-Manager (m/w/d)
EWR Aktiengesellschaft in Worms
(Senior) Social Media Manager (m/w/d)
Jochen Schweizer mydays Holding GmbH in München
Content Manager – Digital/Social Media (m/w/d)
KRYOLAN GmbH in Berlin

Alle Stellenanzeigen



Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.