Sonstiges

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen?

Altmodisch !!!!

Modern ist das:

There’s a name for people who work for the love of it: amateurs. The word now has such bad connotations that we forget its etymology, though it’s staring us in the face. „Amateur“ was originally rather a complimentary word. But the thing to be in the twentieth century was professional, which amateurs, by definition, are not.

That’s why the business world was so surprised by one lesson from open source: that people working for love often surpass those working for money.

aus What Business Can Learn From Open Source, via ???

Der Schreiber hinter diesem tollen Artikel – Paul Graham – scheint kein NoName in der IT Branche zu sein, eher im Gegenteil: Seine Bio.


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar