Sonstiges

Sinosauropteryx

Heute mit den Kindern im Senckenberg-Museum (Frankfurt) gewesen. Und dabei auf eines der erstaunlichsten Dinos getroffen: Einen Sinosauropetryx. Laut Biologie.de:

Sinosauropteryx stellt ein wichtiges Bindeglied in der Evolution vom Dinosaurier zum Vogel dar. Sinosauropteryx ist eine Theropodenart, die mit einer Art Urfeder bedeckt ist. Die daunenförmigen Urfedern von Sinosauropteryx, die entlang seinem Rücken und seinen Seiten wachsen und hinter seinem Kopf mähnenförmig aussehen, verleihen den Sauriern nicht die Fähigkeit zu fliegen, sie dienten wohl eher der Wärmeisolierung. Die Federn haben eine Länge von etwa 2 mm (die längsten bis 3,8 cm).

Siehe auch Hinweise vom Senckenberg-Museum >>

PICT0420
PICT0418

Favorit meiner Kinder war natülirch dieses Raubtier:
PICT0386

Aber das Beinchen war doch auch very impressive 🙂 Supersaurus vivianae. Gewicht: ca. 80 t. Länge: ca. 30-35m. Wow!
PICT0395

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.