Sonstiges

Vodafone Simply: Back to the roots

vodafone_simplyVodafone Simply bringt simple, einfache, nicht mit Funktionen und Kinkerlitzchen überfrachtete Handies auf den Markt.

Ein bisserl Reminder setzen, SMS, Kontakte speichern und telefonieren auch. Dat wars. Punkt. Halbkleine Tasten, großes Display… prima! Mal gespannt, was es kosten soll?

Einfache Funktionen, dafür auch ein niedrigerer Preis? Ohne Vertrag 295 Euronen. Öhm… momente mal… ein Nokia 2600 geht schon für ca. 110 Euro über die Ladentheke. Und ist auch simpel, große Tasten etc… jetzt habe ich wohl etwas nicht verstanden? Einfach und teuer, ahh, ok 🙂

Und Brand Autopsy freut sich wegen dem Simply? Verstehe ich nicht.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Nun ja, ich hatte dann schon gedacht, dass diese Angebote billiger wären. Zum Vergleich: Ich habe letzte Woche ein neues Nokia 3410 erstanden. Technisch gesehen ist das Handy Schnee von gestern, verhältnismäßig wenig Schnickschnack. Preis: 63 EURO.