Sonstiges

Immer noch Firefox Nerverei

Mittlerweile nutze ich auf Grund meines besseren PCs (vaD mehr RAM mit 1 GByte) FF intensiver. Doch an vier Stellen ist das Ding mE saumies (keine Priorisierung in der Liste):

1. Memory Leackage: Je länger man FF nutzt, umso größer wird der Speicherbedarf. Wechselt man dann in andere Programme und wieder zurück in FF, dauert es, bis FF wieder da ist
2. „Geblockt“: Manchmal blockiert der Aufruf einer quälend langsamen Webseite komplett alle FF Instanzen (und Tabs).. supermies
3. Vor-Zurück-Surfen: Ätzend, immer noch, daß man beim zurücksurfen auf eine Webseite nicht mehr da landet, von wo man aus vorwärtsgesurfed ist, sondern FF zeigt die Webseite wieder ganz von oben dann. So muß man wieder mühselig herunterscrollen.
4. Password-Manager: Neue FF Instanzen bedingen die erneute Eingabe des Masterpasswords.
(5. Seitenaufbau: Das Rendering einer Webseite ist immer noch sehr holprig mE, IE und Opera bauen Seiten mE irgendwie smoother auf, auch das Scrolling gestaltet sich angenehmer. Aber ein sehr subjektiver Eindruck).

Das vergällt einem die Nutzung von FF, wenn es nicht die Tabs geben würde, wäre ich wieder vermehrt beim IE Browsen. Aber, IE hat zu viele Nachteile. Ich überlege mir jetzt, ob ich nicht die Opera-Vollversion erstehe, denn Opera selbst gefällt mir von allen Browsern am besten, wenn in der freien Version nur nicht der Werbeabschnitt wäre, der doch viel Platz wegnimmt. So bleibt also nur die Vollversion von Opera.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

6 Kommentare

  • Eigentlich bin ich vom FF total überzeugt.
    Nur eben auf Grund des „Memory Leackage“ kann ich dem Feuerfuchs nid 100 Punkte geben. Auf meinem Subnotebook mit knappen 128MB RAM ist das Arbeiten mit FF bald nervig …

  • das war damals mit 256 MByte RAM der Grund, warum ich FF in die Tonne getreten hatte. Ich konnte schlichtweg nach 15 Minuten am Notebook nicht mehr arbeiten. Und dieses Hochspringen zum Seitenanfang pissed mich immer mehr an zZt.

  • Wegen Opera: Ich hab‘ Opera 7 kostenlos (und legal) per c’t-Aktion bekommen und konnte dann für 8 Euro auf Version 8 updaten. Vielleicht kannst Du ja noch irgendwo den Schlüssel auftreiben.

    Die Registrierungsseite existiert jedenfalls noch.

  • Ich habe noch zwei FF-Bugs entdeckt:

    1) Der eingebaute Download-Manager blockiert alles andere. Solange dat Ding am Downloaden ist, kann ich nicht im Vordergrund Webseiten ansehen.

    2) Per FF abgespeicherte Webseiten lassen sich manchmal nicht wieder mit FF öffnen, nur noch mit MSIE.

    Und wünschen tät ich mir eine etwas komfortablere Druckvorschau, dass ich z.B. wie bei MSIE den zu druckenden Frame selber auswählen kann.

    FF ist schon ein brauchbarer Browser, braucht aber noch einiges an Überarbeitung.

  • Zu „Vor-Zurück-Surfen“: Bei mir taucht das von Dir beschriebene Problem _nicht_ auf, wenn ich per Mouse-Gesture zurücknavigiere (installiert ist hier Mouse Gestures 1.0.1)… Vielleicht hilfts Dir ja 😉