Sonstiges

Kirchhof von Eichel bestätigt

WFlamme:

Bislang hatte ich ja gewisse Zweifel, daß Kirchhofs radikales Steuervereinfachungskonzept tatsächlich funktionieren könnte. Aber nachdem Bundesdeutschlehrer Hans Eichel die Pläne Kirchhofs als „unfinanzierbar“ bezeichnet hat, sind meine letzten Zweifel verflogen. Auf Eichels Urteil kann man blind vertrauen – es geschieht immer das genaue Gegenteil von dem, was er vorhersagt.

*rofl*

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • Vielleicht lohnt es sich, darüber nachzudenken, was CDU-CSU-FDP mit dieser „Steuervereinfachung“ bezwecken.

    Festzustellen ist, daß die genannten Parteien eine tatsächliche Vereinfachung des Steuersystems mit einer Änderung des Steuersystems zu ihren Bedingungen vermischen – und das ist hochgradig unseriös.

    Man könnte es auch als ein raffiniertes Täuschungsmanöver oder als Betrug bezeichnen.

    Steuervereinfachung sollte eigentlich heißen: Einfachere Regeln, Ausnahmen und Subventionen wegfallen lassen.

    Den genannten Parteien geht es bei ihrer „Steuervereinfachung“ aber vor allem darum, Steuersätze für gewisse Gruppen zu senken – aus theoretischen Überlegungen heraus und mittlerweile sogar um den Preis einer Mehrwertsteuererhöhung (und anderer Steuer-, Abgaben-, Gebührenerhöhungen).

    Daß dies wirtschaftspolitisch Unsinn ist, stört dabei wenig. Insofern haben wir es hier mit einer fanatisch-extremistischen Position zu tun.

    Ich könnte jetzt hier lange wirtschaftspolitische Ausführungen machen, die dann doch keiner liest oder zumindest nicht verinnerlicht, weil er es ja „besser weiß“.

    Robert: Als Unternehmer solltest Du mal darüber nachdenken, welche Partei Dir am meisten nützt. Du wirst zu der erschreckenden Erkenntnis kommen, daß es nicht CDU-CSU-FDP ist, sondern eher SPD-Grüne – ja am meisten würde Dir sogar die Linkspartei nützen.

    Verkehrte Welt?

    Pointiert ausgedrückt: Was bringen Dir ein paar Prozentpunkte weniger Abgaben, wenn Du keine Einnahmen mehr hast?

    Und noch etwas: Die FDP ist nicht mehr liberal. CDU/CSU sind nicht mehr bürgerlich / konservativ.