Sonstiges

Lycos: Blogging nur für ganz Harte

ich habe sie besiegt, ich habe sie geschlagen, ich war ausdauernder als das Lycos Team… ich .. bin … endlich … drin!!! Aber der Reihe nach.

Zuerst las ich beim Agenturblog über das neue Lycos-Blog namens Jubiiblog Beta. Beta? Das sollte ich erst nachher herausfinden, warum Betas immer für Ausreden daherhalten, aber eigentlich nix bringen :-))

Ich machte mich frisch, fromm und fröhlich auf den Weg ins glückliche Lycos Blogland. Erste Hürde: Biste über 90? Du kommst hier net rin, sagt der Lycos-Formularsteher. Aber eigentlich soll man froh sein, daß Lycos die alten Saftsäcke außen vor läßt, die würden eh nur die Blogs vollsabbern.
90?

Ok, also Jubiiblogs ausgetrickst und mein Alter gefälscht. Doch als ich just die Tore zum Blogger-Glück weit aufstoßen möchte.. dong… donnert meine Nase gegen die Tür. Unter Firefox ist der „Hier, komm rein, Glücklicher“-Button einfach tot… knirsch. Erst 90, dann zwishendurch Username schon vergeben und nun Button dead. Aber ein Skorpion wie ich gibt nie auf.
Nö

Wenns mit der guten Seite der Macht nicht geht, dann eben mit der dunklen Seite: IE. Und tatsächlich, es klappt. Aber ohweiah…. ich muss mich einloggen, um etwas zu schreiben…. dund schon – Ihr ahnt es – die nächste Hürde:
Admin

Letztlich habe ich es dann doch geschafft. Was ich mich am Ende gefragt habe: Ok, momente mal, das ist eine Multi-Million-Dollar Corporation. Keine Klitsche, wo man solche Fehler süß findet und überraschenderweise so extrem habe ich es noch bei keinem Bloghoster erlebt (und das waren alles bisher 08/15 Bloghoster hier in D verglichen mit Lycos). Ach nein, wieso sollte ich auf Lycos sauer sein? War doch eh nur ein kleiner Test. Aber was ist mit dem typischen DAU? Macht der das auch mit?

Interessant ist aber der Ansatz von Jubiiblog (btw, irgendwie ist der Name doof…), daß man Stimmungen zu dem Posting/Blog vergeben kann. So früh das alles auch ist, so nett könnte es sein. Erinnert mich an ein kleines Element aus dem Südkoreanischen Mega-Seller-Portal namens Cyworld (doch geht es viel quietschiger, extremer und verrückter zu.. obwohl, sind das die Engländer nicht auch?).

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

7 Kommentare

  • Hört sich ja grausam an 🙂 Das Lycos Blog sieht ganz gut aus, wenn da das riesige Werbebanner oben nicht wäre. Ich könnte mir vorstellen, mit blogger.com in Kombination mit einem free Webspace-Provider (gibts sowas noch?) besser beraten zu sein…

  • So viel Wert auf das Design der Startseite gelegt wurde, so häßlich ist das Ergebnis des Blogs.

    Ich nehme an, dass du dir das wirklich nur zu Testzwecken antun wolltest, oder?

  • @Friedrich, wegen freiem Webspace: Wieso? Wenn Du die Bilder auf Flickr.com speicherst und auf Blogger.com die Texte, wozu brauchts Du dann noch einen Free Webspace? 🙂

  • @André, Auf die Innereien des Blogs bin ich in der Tat nicht mehr eingegangen. Das ist mt Abstand eines der – nun ja – komischten GUIs die ich bisher gesehen habe.

  • Hi Robert,

    danke für das Feedback. Ich hoffe, wir bekommen diese Woche noch das ein oder andere gefixt.

    Grüße
    Thomas

  • Danke für Deinen Testbericht Robert. Tatsächlich waren mir einige der geschilderten Bugs bekannt, genaugenommen wird natürlich an den Baustellen bereits gearbeitet – demnächst gibt es dann ein Update zu diesem Thema 🙂

  • np, ich drück Euch die Daumen, bin gespannt auf den Mood-Meter, was Euch smartes dazu einfallen wird. Könnt mir vorstellen, daß das mal endlich etwas anderes als das graue Einerlei in der Bloghoster Szene darstellen wird.