Sonstiges

Wozu Mainstream Media in alten Zeiten gut war

Ihr kennt ja alle das Vorurteil zahlreicher Presseleute, wozu Blogs gut sind: Um sich den Boppes abzuwischen. Aber siehe da, ich wäre fast versucht zu sagen, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Geht nicht, denn mit Blogs kann man ganz nicht das Eine, was mit der Print-MSM (Mainstream Media) sehr wohl möglich war und auch fleissig genutzt wurde. Siehe Gerolds Good Old Strory von damals, einfach nur köstlich :-))

Meine neuer, persönlicher Referenzartikel zum Thema Blogger vs. Presse

Ach ja, das kommt davon, wenn man versucht, den Leuten zu verkaufen, warum Zeitungen besser als das Netz sein sollen :-)))


Neue Stellenangebote

Social Media Manager:in Fokus Personalmarketing
MANDARIN MEDIEN Gesellschaft für digitale Lösungen mbH in Schwerin
Content Manager:in Schwerpunkt Social Media (m/w/d)
THE DIGITALE GmbH in München
Praktikum Marketing Social-Media Redaktion / Presse / Publishing *
enercity AG in Hannover

Alle Stellenanzeigen


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.