Pass am Telefon auf! Jerk-o-Meter

das neueste Einsatzgebiet für Chefs, Umfrage-Callcenter und weitere Nutzer: Das Jerk-O-Meter

Was macht es?

Ever wonder if that spouse, friend or co-worker on the other end of the phone is really paying attention? The „Jerk-O-Meter“ may hold the answer. Researchers at the Massachusetts Institute of Technology are developing software for cell phones that would analyze speech patterns and voice tones to rate people – on a scale of 0 to 100 percent – on how engaged they are in a conversation. Anmol Madan, who led the project while he pursued a master’s degree at MIT, sees the Jerk-O-Meter as a tool for improving relationships, not ending them. Or it might assist telephone sales and marketing efforts. „Think of a situation where you could actually prevent an argument,“ he said. „Just having this device can make people more attentive because they know they’re being monitored.“

Das kann ja nur dem Gehirn eine Laborratte ohne soziale Kompetenzen entsprungen sein, stelle mir den/die so richtig klassisch mit dicker Hornbrille vor, bei jedem menschlichen Geräusch vor Schreck bewußtlos umfallen :-))


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.