Sonstiges

die ärmsten New Economisten

da sieht man es wieder mal, daß die New Economy doch einige Krümel für seine Gründer hat abfallen lassen >>


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!


Teile diesen Beitrag!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • habe neulich mit meinen kindern diskutiert und gesagt ich wollte keine milliarden besitzen und auf keinen fall, dass es dann auch noch alle wüssten. lieber heimlich reich als „unheimlich“ reich. man müsste dann angst um seine kinder haben, koennte nur noch mit bodyguards auf die strasse und hätte plötzlich ne menge freunde, von denen man lange nichts mehr gehört hatte oder an die man sich gar nicht mehr erinnern kann. wäre ich milliardär würde ich versuchen downzugraden und das meiste geld guten zwecken zukommen zu lassen. das ist ja auch das bewundernswerte an bill gates, nicht seine software 😉 sondern der hohe anteil dessen was er den menschen wieder zurück gibt.