Sonstiges

Der Blick in die Zukunft: Wie sehen E-Shops morgen aus

Exciting ECommerce hat sich ja was vorgenommen, finde ich aber überaus spannend:

In Zukunft werden wir auf diesen Seiten vor allem E-Commerce-Lösungen vorstellen, die ohne den Gedanken ans Pferd auskommen – und die alles andere sind als motorisierte Pferdekutschen. „Die aufregendsten Shoppingkonzepte“ sind spannende Alternativen zu den gediegenen Shop & Katalog-Modellen von heute. Sie wenden sich an die Vielzahl neuer Händler, die das Internet für sich entdecken, und geben diesen neuartige Verkaufstools an die Hand. Nach einer ebenso intensiven wie erkenntnisreichen Vorbereitungszeit bringt Exciting Commerce künftig quasi täglich Einblicke in eine neue Shoppingwelt. Wir berichten von eigenen Projekten und Erfahrungen, aber auch von den vielen guten Ideen anderer. Wir sind gespannt, wohin sich der E-Commerce in den kommenden Jahren entwickelt. Wir werden diese Entwicklung begleiten und freuen uns auf viele Meinungen und Kommentare und auf eine ebenso spannende wie fruchtbare Diskussion.

Ok, man darf gespannt sein, ich wünsche ihm weniger KaffeesatzKristallkugelschauen, sondern ableitbare und nachvollziehbare Konzepte, wie es sein könnte. Mal sehen, ob sich Jochen Krisch den Ruf eines H.G. Wells der ECommerce Szene aufbauen kann damit.


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • Na, das Zitat ist ja auch sehr prägnant gewählt 😉 Hilft aber vielleicht, eine Diskussion anzustoßen. „Ableitbare und nachvollziehbare“ Konzepte gibts dann ab nächster Woche. Danke in jedem Fall für den Hinweis.

  • […] prima, wie berichtet, hatte sich das Blog Exiting Commerce viel vorgenommen, die E-Shops von übermorgen vorzustellen. Ich denke, es macht sich ganz gut seitdem. Und schreibt heute über seinen Expansionskurs: Ehrlich gesagt hatten wir beim Start von Exciting Commerce nicht damit gerechnet, schon jetzt beinahe wöchentlich über neue, spannende Verkaufstools berichten zu können. Denn schließlich sind drei Viertel der vorgestellten Tools erst in den letzten Wochen und Monaten an den Start gegangen. […]