Sonstiges

Daemlich Traffic

das hat man nun davon, wenn man auf daemlich.net verlinkt wird :-))
daemlich.net

der Traffic hatte sich in den Tagen davor zwischen 600-1.000 Unique bewegt und nun irgendwo bei knapp 4.000


Update per 28.10.05, Stand 14:30 Uhr
so sehen die neuesten Trafficzahlen aus
Trafficentwicklung

Am Mittwoch, den 26.10. bin ich auf daemlich.net um 13:48 Uhr verlinkt worden. In Zahlen hat sich das so entwickelt
Day – Date – Page Loads – Unique Visitors
Friday 28th October 2005 – 1,372 – 1,077
Thursday 27th October 2005 5,473 4,484
Wednesday 26th October 2005 5,114 3,947
—– normale Traffictage:
Tuesday 25th October 2005 1,927 949
Monday 24th October 2005 1,113 682
Sunday 23rd October 2005 889 449


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

17 Kommentare

  • Der Nickname bei daemlich.net dürfte dir nicht ganz unbekannt sein… Freut mich, dass ich dir ein paar Besucher bescheren konnte. Und aus Erfahrung darf ich dir sagen, dass diese Besucher das auch weitertragen. Soviel zum Thema „Weblog bekannt machen“. Ein Link auf daemlich.net hilft da auch weiter. 😉

  • oh, vielen Dank :-))

    Ohne undankbar klingen zu wollen: Ich werde nach dem Peak die Stats betrachten und die Ergebnisse hier darstellen, ob sich auch Wiederkehrer eingefunden haben. Ich gehe davon aus, daß es nicht einmal 1:1000 sein wird, aber schauen wir mal! Bin selbst gespannt.

  • Also bei mir sind schon ein paar Wiederkehrer hängengeblieben, als ich die Hits von daemlich.net hatte. Außerdem tragen die Leser von dort das auch auf anderen Seiten ein, was weitere Besucher bringt.

    @twentynine: Lustige Sachen kann man hier eintragen. Die Sachen werden dann natürlich moderiert. Und bedenke bitte: Das ist kein kostenloser Werbedienst für dich.

  • Das ist doch nett, hoffentlich sprengt es nicht den Traffic deines Hostingpakets. Aber was mich interessieren würde Robert – wäre, was issn das für ne Log-Analyse-Software, schaut ja doch etwas vernünftig aus.

  • Dämlicher Traffic

    „Dämlicher Traffic“: Wie ein kleiner Link die Besucherzahlen explodieren läßt, Beispiel Basicthinking und Daemlich.net.

    Das Internet wie es leibt und lebt. Stichwort One-Million-Dollar-Homepage.

  • @Mike, das nennt sich statcounter.com (eine 10/10 Pagerank Seite, also sehr beliebt für Trafficanalyzen und kostenlos mit unsichtbarem Counter wenn Du wollen 😉

    wegen Traffic-…. nö, habe 500 GByte /Monat und ärgere mich, daß ich soviel vergeude 🙂

  • Kann ich nachempfinden – mein Blog ist gerade dran. Plötzlich ist man auf Platz 4 im Schwanzvergleich.. Und bekommt Mails von seltsamen Usern, die fragen, wer man denn eigentlich sei und was man mit dem „schwulstigen Schomzens“ sagen wolle. Ja was wohl? Argl.

  • „habe 500 GByte /Monat“

    Kannst Du mir einen Tip geben, wer Dein Provider ist und was diese 500 GB kosten?

    Meine eigenes Projekt sprengt ständig die Trafficgrenzen meines Vertrages, mit 500 GB zu günstigen Konditionen hätte ich erstmal ausgesorgt.

  • schau mal bei – nicht lachen- den Strato Rootservern. Bin sehr zufrieden mit meinem Preis, dem Service (!) und den Leistungen.

    Mein Package gibt es so nicht mehr, dafür neuere und mE noch interessantere Konditionen:

    zB HighEnd SR2: 1000 Gbyte, Athlon™64 3200+, 2x80er Platte, 49 Euro im Monat, Einrichtung 49 Euro (meiner damals 39 Euro pro Monat, keine Einrichtung, monatl. Kündigung), 512 RAM

    oder etwas preiswerter: Power Server, Intel Celeron 2400, Traffic 400 GB, Vetragslaufzeit 18 Monate = Einrichtung 19.90, Vertragslaufzeit 12 Monatae = Einrichtung 29,90 Euro, 512 RAM

  • Danke, hört sich gut an.

    Das Power-Server-Angebot könnte ich mir auf jeden Fall leisten.

    Mal schauen, ob ich sowas technisch gebacken kriege (ServerAdmin 24 sollte helfen).

    Lieber etwas Arbeit investieren, als ganz offline gehen.

    „nicht lachen“: bei Servern hab ich auch keine Ahnung, da lach ich bestimmt nicht.

  • Du kannst natürlich auch das Managed Server Angebot nehmen, die sorgen dann für Updates etc, wobei Du über Confixx/… selbst Einstellungen vornehmen kannst. Nur biste beim Managed – schätze ich mal – beim Einsatz bestimmter Applikationen (Foren-SW, etc…) uU gehandicapt, da die Standard-Installationen betreuen und alles was nicht auf der WhiteList ist, kannste nicht installieren.

  • Also auch wenn einige nicht so begeistert sind …. ich habe sehr gute Erfahrungen mit Server4You. Die bieten reichlich Traffic und mittlerweile auch sehr guten Support (früher nur über teure Hotline). Die Anbindung der Maschienen ist super und die Technik auf allermodernsten Stand. Da bleibt Luft für weitere Projekte mit viel Traffic 🙂

    Gruss, Mike

    Nachtrag: Kleines Manko sind die 12 Monate Vertragslaufzeit 🙁

  • @Mike: Danke für den Tip, ich schaue mir das mal genauer an.

    Stimmt, weitere Projekte wären da (endlich) auch noch drin.

    Jetzt brauche ich nur noch einen dritten Job und dann kanns losgehen 😉 …