Sonstiges

WP Plugin: Official Comments

habe ein neues Plugin installiert, das sich auf das Design der Kommentare auswirkt. Sobald der Blogautor einen Kommentar verfasst, kann mit Hilfe des Kommentarplugins zB eine andere Hintergrundfarbe verwendet werden.

Plugin: Official Comments von inner.geek

Verwendung: In das Kommentartemplate an der passenden Stelle folgende Funktion einbauen
<li class="comment <?php echo (is_wpuser_comment() ? ' commentOfficialUser' : ''); ?>" id="comment-&lt?php comment_ID() ?>">

Ich habe bei mir, da ich kein List-Element verwende, folgende Anweisung eingetragen:
<div class="<?php
echo (is_wpuser_comment() ? 'officialcomments' : 'commentbox'); ?>">

Übersetzt: Wenn ich kommentiere, nutze die class .officialcomments, wenn ein Dritter kommentiert, nehme die class .commentbox.

Natürlich muss in der CSS-Datei die Klasse .officialcomments defniert werden.

Gefunden via claus:moser

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Dolle Sache die man mit WP-Bordmitteln auch hin bekommt:
    Mit get_currentuserinfo() bekommt man eine Reihe von Informationen (genaueres sihe codex.wordpress.org). Unter anderem die Variablen $user_level und $user_identity.
    Bis jetzt nutze ich das nur für mich indem ich mir einen Link zum direkten Posten von Beiträgen einblenden lasse.

    Mit ein bisschen PHP kann man sich so natürlich abhängig vom user_level auch die Kommentare einfärben lassen. Relativ praktisch für ein Blog mit mehreren Autoren
    Bsp.:

    if ($user_level==10) echo 'style="background-color:red"'; /* user_level 10 = Admin /*
    if ($user_level==8) echo 'style="background-color:blue"'; /* user_level 8 = Autor /*
    if (!isset($user_level)) echo 'style="background-color:transparent"'; /* kein user_level = Gast /*

    Nur mal so als Tipp/Anregung für alle die selber Templates schreiben oder dran rumbasteln 😉