Sonstiges

Glück gehabt: Bergmassiv an Erde vorbeigerauscht

AsteroidWissenschaft.de:

Ein Asteroid namens Toutatis wird sich der Erde am 29. September bis auf 1,5 Millionen Kilometer nähern. Eine Besonderheit des Asteroiden ist seine ungewöhnliche Eigendrehung: Er rotiert gleichzeitig um zwei konstante Achsen, was eine torkelnde Bewegung zur Folge hat. … Der Asteroid mit der Nummer 4179 ist 4,6 Kilometer lang und 2,4 Kilometer breit. Den Namen „Toutatis“ gaben ihm seine französischen Entdecker nach einem gallischen Stammesgott, hierzulande aus den Asterix-Comics auch unter dem Namen „Teutates“ bekannt. Der Himmelskörper ähnelt einer unförmigen Hantel mit flachen Kratern und Furchen und fliegt alle vier Jahre an der Erde vorbei, meist in großem Abstand. Ende September kommt der Brocken der Erde jedoch so nahe wie kein anderes Objekt vergleichbarer Größe in den vergangenen hundert Jahren.

Die merkwürdige Rotation kann man in einer Nasa-Animation bestaunen (.mov)

via klausenerplatz

Wenn ich mir das Objekt so ansehe, dann schaut das eher nach einem getarnten Romulaner Raumschiff aus, oder?
WarbirdAsteroid


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

14 Kommentare