Sonstiges

HelpSense GoodSense AdSense AlpSense

Google AdSense ist vielen ein Begriff: Das sind die kontextsensitiven Banner von Google, die man auf vielen Webseiten sehen kann. Sobald Interessenten darauf klicken, zahlt Google einen Betrag X an den Webseiteninhaber aus. Das Geld stammt natürlich aus dem Werbebudget des Werbetreibenden, der über Google AdWords für seine Dienste/Produkte wirbt.

Daß man damit aber auch mehr kann, zeigt der Ansatz Angel funding through AdSense:

Kevin is asking people to put his AdSense code on their sites. If enough people get on board, Kevin will have a steady stream of income to fund TailRank development. I’ve put Kevin’s ad code into my ad rotator, so for the next few weeks, the ads you see on my site will sometimes be Kevin’s.

KMU Blog erweitert die Idee:


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
Praktikum Social Media & Community Management
GDW Global Digital Women GmbH in Berlin oder München
Social Media Manager (m/w/d)
Mann & Schröder GmbH in Mannheim

Alle Stellenanzeigen



LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

Da die Weihnachtszeit naht, ist das auch eine gute Gelegenheit sein AdSense oder doch einen Teil davon seiner favorisierten gemeinnützigen Organisation zu spenden.

Und Gerald gibt dem ganzen gleich im KMU Kommentar einen guten Namen:

nach der web2.0 revolution alpsense kommt jetzt wohl helpsense oder goodsense auf uns zugerollt


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar