Sonstiges

The GodFather gibt sich die Blogehre

Tim BLwow… Sir Tim Berners-Lee (wer nicht weiss, wer das ist, bekommt zur Strafe eine Tonne Spam) gibt sich die Ehre: Auf timbl’s blog schreibt Tim höchstpersönlich. Abonnieren!

Now in 2005, we have blogs and wikis, and the fact that they are so popular makes me feel I wasn’t crazy to think people needed a creative space. In the mean time, I have had the luxury of having a web site which I have write access, and I’ve used tools like Amaya and Nvu which allow direct editing of web pages. With these, I haven’t felt the urge to blog with blogging tools. Effectively my blog has been the Design Issues series of technical articles.

That said, it is nice to have a machine to the administrative work of handling the navigation bars and comment buttons and so on, and it is nice to edit in a mode in which you can to limited damage to the site. So I am going to try this blog thing using blog tools. So this is for all the people who have been saying I ought to have a blog.

Anbei ein Interview mit Tim 2005 (.mp3)

Tim gehört sicherlich zu einem der ganz wenigen Menschen im Netz, dem man wohl ausnahmslos nicht umsonst den höchsten Respekt für seine bahnbrechende Erfindung und seinen Werdegang danach zollt. Es erübrigt sich zu sagen, dass sein Blog quasi im Handumdrehen bald zu einem der meistgelesenen und bekanntesten der Welt gehören wird. Ich freue mich auf seine Gedanken.

via vowe

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Tim Berners-Lee – Vater des Internets wird Blogger

    So I have a blog. Die Nachricht macht die Runde. Der Vater des Internets Tim Berners-Lee bloggt. In So I have a blog beschreibt Tim Berners-Lee kurz seine Gedanken. Und es ist natürlich nicht verwunderlich, dass ihm in kürzester Zeit…

  • So I have a blog – Prominenter Neuzugang in Bloghausen

    Diese Nachricht erfreut und macht natürlich zu Recht sehr schnell die Runde. Die Blogosphere darf einen prominenten Neuzugang begrüssen, einem Menschen, dem man in höchstem Maße Respekt zollen darf und sollte, denn (Hier Trommelwir…