Sonstiges

AdSense in Blogs: Benutzergruppe Google

erster früher Umsetzungsansatz von Thomas Im Web Gefunden-Blog, der zudem zeitsparend ist, da er zur Realisierung den Funktionsaufruf des bereits bestehenden Plugins Google-Highlite vorschlägt. Zusammen mit dem AdSense-Deluxe Plugin muss man lediglich ein echo einbauen, das passende AdSense Deluxe Tag auszuspucken. Prinzip: Sobald ein Google/Yahoo/… Besucher per Suche reinkommt, werden im Artikel AdSense Banner angezeigt. Ist es ein Direktaufruf eines Stammlesers wird nichts angezeigt.

Ach ja, um was es ging? AdSense Banner auf Blogs dynamisch einzublenden, wenn nämlich ein Besucher über eine Suchmaschine kommt und/oder nach Ablauf einer gewissen Zeit, sobald die Stammleser diesen Artikel nicht mehr lesen. Damit schont man die Nerven vaD der bannerphobilen Stammleser. Zumal die Stammleser so gut wie nie auf Banner klicken. Es lohnt also nicht, deswegen sein Blog zu verschandeln. Obige Lösungsansatz bezieht sich rein auf den Besuchertyp, nicht auf eine zeitgesteuerte Lösung.

Siehe Artikel: Blogger sind keine AdSense Klicker


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

5 Kommentare