Ăśber den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare

  • Jetzt weiss ich auch endlich wozu dieses ganze Tagging-Gedöns gut ist: als Server Stresstest 🙂

  • Naja, ich weiĂź ja nicht, ob ich mich ĂĽber den negativ Rekord freuen soll. Aber immerhin wäre damit bewiesen, dass meine Datenbank definitv fĂĽr meine Verhältnisse ausreicht, den die Besucherzahlen vom „Million Traffic Peak“ gehen langsam wieder zurĂĽck und mein Server ist nicht abgeraucht. Btw, welche Version hast du von UTW-Tag ?

  • hm.. habe UTW2.8.8. hier und auf anderen Blogs UTW 2.8.9 drauf. Kannst Du mal folgendes machen? Ein Plugin aus, testen, Plugin an, nächstes Plugin aus, testen, Plugin an, usw

  • Okay, ein paar weniger benötigte Plugins hab ich rausgeworfen, fĂĽr die Tests mit den anderen muss ich am Quellcode rumbasteln sonst gibt es Fehler, dass mach ich dann morgen. Ca. ~25 Queries bin ich so losgeworden 🙂

  • versuch dabei gleich mit
    php if (function_exists(…
    zu arbeiten, um die Plugins on the fly ausschalten zu können, falls nötig

  • Wie man WordPress Weblogs tiefer legt & richtig tuned

    »Geschwindigkeit ist (keine) Hexerei.« Sprach Robert und legte sich wie einige andere WordPress Blogger unter sein Weblog und fing an zu schrauben. Und so lernen wir, wie auch WordPress Weblog tiefer zu legen sind. Breits in Wie bringe ich …

  • […] Ich mein, ist ja schön und gut, sich endlich einmal Gedanken um den Performancehunger mancher Plugins Gedanken zu machen, immerhin haben es schon einige besonders ausgebuffte Profis beinahe 5700 Queries zum Laden einer einzelnen Archivseite gebracht – aber meiner Meinung nach ist das nur ein eher nebensächlicher Aspekt, denn viel schlimmer sind die .htaccess-Files von WordPress. Und das der neuen Version 2.0 ist in der Hinsicht erst recht eine Seuche. […]