Sonstiges

Google AdSense Test: Tag 6

Tag 6:
Die Stamm/Direkt-Besucher liegen mit den Google-Besuchern bzgl. der durchschnittlichen Klickraten gleichauf. Nur mit dem Unterschied, daß aufgrund der Trafficanteile ca. doppelt soviele Klicks über Direktbesucher reinkommen.

Der AdSenSe-Test soll herausfinden, ob Google-Besucher höhere Klickraten als Stammleser bzw. direkte Leser des Blogs erzeugen. Klickraten? Anzahl Klicks geteilt durch Seitenaufrufe (man kann statt Seitenaufrufen auch mit Bannereinblendungen rechnen, in meinem Fall sind beide gleich).

Variation: Ich werde nunmehr die Bannerfarbe verändern, bei beiden Channels. Sie werden statt blauen nunmehr weissen Background haben. Und zusätzlich werde ich direkt oberhalb des Banners ein Bild platzieren, das aber weder zum Klicken aufforderrt noch wie ein Bestandteil des Werbebanners aussieht.

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

3 Kommentare

  • Die Farbe spielt eine ganz entscheidene Rolle, teilweise ist es so: je häßlicher und bunter, je besser die Klickrate. Die besten Erfolge erzielt man häufig mit wechselnden Farben z.B. in einem Adserver, zumindest auf normalen Seiten, könnte man ja aber auch mal in Blogs testen.

  • […] Robert Basic von Basic Thinking hat einen meiner Meinung nach sehr interessanten Versuch gestartet. Vor 6 Tagen hat er angefangen den Besuchern, die über Google auf seinen Blog gelangen, einen anderen Channel zuzuordnen. Damit will er herausfinden ob Google Besucher mehr auf AdSense-Anzeigen klicken als Type-In Besucher. Bis jetzt scheint es so als ob beide Klickraten in etwa gleich hoch sind. Aber nun wird Robert die Anzeigen in ihrem Aussehen verändern und erneut testen. […]