Sonstiges

RSS Newsreader auf Peer-to-Peer Basis

Slashdot schreibt über einen interessanten Ansatz, wie man über P2P Systeme RSS Feeds verteilen kann, um die Serverlast zu minimieren und dennoch im Minutentakt die neuesten Infos bekommen kann:

dsandler writes „Researchers at Rice University have just released version 0.7 of FeedTree, a peer-to-peer system for distributing Web feeds faster. Instead of polling feeds independently, FeedTree users cooperate to share news updates using multicast in Pastry, a scalable p2p overlay network. FeedTree reduces the update delay for existing RSS and Atom feeds to a few minutes without putting extra stress on the webserver (anyone who’s ever been temporarily banned by Slashdot’s RSS feed knows this is a real concern). Feed publishers can also choose to push digitally signed updates for immediate, tamper-proof delivery to subscribers. The client software (download) runs on Linux, OS X, and Windows, and works with any desktop feed reader.“

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare

  • Was mir nicht ganz in den Kopf geht, wer wirklich alle paar Minuten seinen abonnierten Feeds abrufen muss, solange dieser kein Börsenmakler o.ä. ist.

    Kein Wunder, dass viele Leute nur noch wirr im Kopf sind und den Überblick an der Hülle von aktuellen News verlieren.

  • was aber, wenn Du doch schnell neue Infos benötigst? zB eine „Mailblog-Anwendung“. Mails müssen uU sofort gesendet werden. Blogfeeds aber sind nicht so eilig. Beide zu verheiraten ist schwer, solange man das nicht gelöst hat, ohne den Server mit steten Polls zu killen (stell Dir vor, es geht um eine Gruppe von 100.000 Usern).

    Ok, dafür wurde das Tool eigentlich mE nicht primär gemacht, sondern der große Vorteil liegt in der eingesparten Bandwidth des Servers, der nicht mehr durch pollende RSS CLients genervt wird, die dummerweise alle 5 Minuten abfragen.

  • @Robert:
    1. ist das kein RSS-Reader sondern nur ein Proxy für RSS-Feeds, die dadurch weitergereicht werden. Also ähnlich dem Skype-Clienten, der das ja auch für die Telefonate bzw. Chats macht.

    2. die Anwendung liegt wohl eher bei Leuten die Monitoren (sprich kontrollieren) wollen und damit wirklich aktuell sein möchten. RSS lässt sich ja schliesslich auch noch zu anderen Dingen verwender ausser zum Lesen von Blogs