Sonstiges

Arte und Existenzgründer: Die Mutigen, heute dritter Teil

schade, lese gerade bei Gerhard, daß der dritte Teil der Arte-Serie Die Mutigen heute um 20:15 läuft. Die ersten, beiden Teile habe ich verpasst. Worum gehts:

Fritz, René, Martina, Anja, Fabrice, Tom und Alex haben zwei Dinge gemeinsam. Erstens: Sie sind arbeitslos. Zweitens: Daran wollen sie etwas ändern. Die fünfteilige Doku-Soap begleitet sie anderthalb Jahre auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Vom Bio-Laden bis zu einer Internetplattform für außergewöhnliche Geschenke – den Existenzgründern schweben ganz unterschiedliche Projekte vor. Heute: Die neu gegründeten Unternehmen stehen auf der Kippe.

Real Life Abenteuer heute, „(3): Auf der Kippe“:

Panikstimmung bei René. Die Inspektoren der Stadt sind da, und in der Bar ist nichts richtig fertig. Zu allem Überfluss fehlt auch noch ein wichtiges Dokument. Es beginnt ein Nervenkrieg mit den Behörden – und das einen Tag vor Weihnachten. Fritz, der Fahrradhändler, hätte nie gedacht, dass sich der Winter so schlimm auf sein Geschäft auswirkt. Es schneit und schneit, und er weiß bald nicht mehr, wovon er seinen Lebensunterhalt bestreiten soll. Mit kleinen Nebenjobs versucht er sich über Wasser zu halten. Bei „Mydays“ dagegen laufen die Geschäfte richtig gut. Aber es gibt Streit. Fabrice und Alex haben den Eindruck, Tom bringe zu wenig Einsatz. So etwas kann die Firma sprengen, zudem steht die Freundschaft zwischen den dreien auf dem Spiel. Außerdem müssen sie höhere Provisionen mit ihren Geschäftspartnern aushandeln und einen Produkttest ganz besonderer Art bestehen: Der höchste Bungeejump Europas. Martina und Anja betreten Neuland. Für ihren Biosupermarkt führen sie die ersten Vorstellungsgespräche. Und auch bei ihnen drängt die Zeit. Ihr Laden muss unbedingt eingerichtet werden, die Eröffnung steht bevor. Nach Wochen der Renovierung liegen bei den beiden die Nerven blank.

Mist, Mist… würde so gerne mitschauen. Muss heute Abend zum Medienmittwoch. Videorecorder? Sowas Antiquiertes besitze ich nicht mehr. Und Tivo gibt es nicht in D. Tja, Pech. Nimmt jemand die Folgen auf?

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

4 Kommentare