Sonstiges

Drupal 4.7 draussen

drupal 4.7ok, Drupal 4.7 (ein CMS, auch Blogsystem) scheint kein hoher Versionssprung zu sein, doch scheinbar hat man einen Menge Dinge ergänzt und verbessert. Alleine die New Features Liste liest sich lang 🙂

* Multiple Block Regions: Were you feeling constrained by only two choices for block placement? You can now dynamically specify as many block placement locations as you want.
* ‚Offline for Maintenance‘ Configuration: You can now easily configure your site to display a friendly notice to visitors when you have to take down your site for maintenance.
* Free Tagging Support: Free tagging functionality is now built into the taxonomy system.
* Site-Wide Contact Form: You can now easily enable a contact form page that will let you easily collect feedback from your site visitors.
* Author Information Block: There is now a block you can enable that will display author information alongside posts.
* Public/Private Profile Fields: You can now specify permissions for profiles on a per-field basis.
* Block by IPs/Hostname: It is now possible to block users by their IP address or Hostnames. Good bye trolls!
* Aggregator now Supports Atom: It is now finally possible to aggregate Atom formatted feeds like those created by Blogger.
* Aggregator Generates RSS Feeds: It’s now easier than ever to use Drupal to power ‚Planet‘ like sites.
* RSS Feed Settings You can now configure how much content and how many items to publish in your RSS feed.
* Better Search Index: The search module indexer is now smarter and more robust
* Advanced Search Operators: You can now search by advanced search operators (e.g. phrase, node type, etc.)
* Custom Search Results Ranking: The search module now lets you weight search results by keyword relevance, date of post, number of comments, and number of views.

Ich werde es mal installieren und testen. Wollte ich schon längst machen, denn mich reizt an Drupal die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten (ok, ich gebs zu, mich hat damals das Flickr-Foto von Drupal überzeugt, ok ok :-). Mehr dazu bei Digg.com in den Kommentaren >>

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

9 Kommentare

  • Ich habe mir letzte Woche Drupal von einem Bekannten empfehlen lassen, weil ich für eins meiner Projekte ein CMS suche und gerade am Testen bin. Da ich aber gerade Contenido und Der Dirigent teste, komme ich frühestens in ein bis zwei Wochen dazu. Schreibst Du einen kleinen Bericht, wenn Du es getestet hast?

  • Drupal ist meines Erachtens das beste CMS welches es zur Zeit gibt…
    Extrem einfach zu bedienen, kann beeindruckend viel, es gibt viele Plugins, etc.
    Und der Code ist auch gut.
    Einfach toll, ich nutze es für alle neuen Projekte… 🙂

  • @Farlion, gern

    @Aarakast, kannst Du bestimmte, externe Seiten empfehlen? Richtung Plugins, Templates, Foren oder Expertenseiten?

  • Na ja… Bis auf das originale drupal.org, welches ja bereits eine Community und viele Downloads hat habe ich noch hin und wieder das deutsche drupalcenter.de aufgesucht.
    Mehr als die beiden habe ich nie gebraucht, da ich die Themes selber mache, Plugins immer auf drupal.org gefunden habe, und wenn ich Fragen habe lieber so lange selbst versuche bis es klappt. Aber dennoch sollte man mit den beiden Seiten für den Anfang gut bedient sein.

  • […] Im Mai hat Robert Basic das CMS Drupal in seinem Blog vorgestellt. Ich habe damals gleich nach der Vorstellung mit der Installation und dem Testen unter verschiedenen Voraussetzungen und mit verschiedenen Zielsetzungen begonnen. Aber fangen wir mal Schritt für Schritt an: […]