Sonstiges

Alexaholic in Webseite einbauen

lese gerade bei Gastgewerbe Gedankensplitter, dass man Alexa-Charts via Alexaholic.com in der eigenen Webseite einbauen kann. Gleich mal mitten im Artikel testen, wenn auch davon auszugehen ist, dass der WordPress-Editor den Quellcode zerschießen wird (yep…. zerschossen, stattdessen Grafik eingebaut). In die Sidebar möchte ich es nicht einbauen, denn laut Gerhard wird dann die Grafik – obwohl Breite und Höhe einstellbar ist – rechtsbündig abgeschnitten. Also kein echtes Skalieren, doof. Klar aber, denn aus dem Codeschnippsel geht hervor, dass die minimale Breite 450 px ist.

alexaholic


Vernetze dich mit uns!

Like uns auf Facebook oder folge uns bei Twitter


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

2 Kommentare

  • An Ruhm und Reichtum mal gekratzt…

    hat marketing-blog.biz, wenn´s nach Alexaholic, einem netten kleinen, evtl. nicht so ganz vertrauenswürdigem, Tool, dass Gastgewerbe Gedankensplitter ausgegraben, ausprobiert und vorgestellt hat.
    Und während Robert Basic sich gleich mal Spreeblick…

  • An Ruhm und Reichtum mal gekratzt… (II) Danke / Thanks…

    Bür diesen Beitrag sind mir gleich dutzendweise Überschriften in den Sinn gekommen.
    Milchmädchenrechnung, 5 Minuten Ruhm, Vom Traffic besoffen und und und…

    Im Mai haben wir uns, angeregt durch einen Beitrag auf Gastgewerbe Gedankensplitter, sc…