Sonstiges

Vorausschauende Geographie-Verlage

dass sich die Deutschen partout nicht mehr wie die Karnickel vermehren wollen, dürfte hinlänglich bekannt sein. Der Times Atlas of the World hat schon mal vorausschauend die Eckdaten für Deutschland angepasst:
germanurk
via Cem / vowe


Deine Jobbörse in der Digital-Welt

Wir tun jeden Tag, was wir lieben. Das kannst du auch! Über 20.000 Traumjobs in der IT- und Digital-Welt warten nur auf dich in der BASIC thinking-Jobbörse. Gleich reinschauen und entdecken!

Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

10 Kommentare

  • So besonders erheiternd finde ich den Ausriss gar nicht. Es geht offenbar nicht um Amtssprachen, sondern um gebräuchliche Sprachen. In vielen Städten und Regionen Deutschlands ist Türkisch eine recht weit verbreitete Sprache.

  • @niels
    Sag statt Städte Stadtteile, dann passt es. Bei den Regionen musst Du schon Beispiele nennen. Ich persönliche kenne keine Region in der türkisch als recht weit verbreitet gelten kann.

  • @Farlion: „Ich persönliche kenne keine Region in der türkisch als recht weit verbreitet gelten kann.“

    Dann komm mal nach Hamburg auf die Veddel oder Wilhemsburg 😉

  • Languages: German, Turkish

    Die Bedeutung von Türkisch als zweite “Amtssprache” wird von den meisten unterschätzt. Der Times Atlas of the World ist da schon weiter.
    Sag ich doch!

  • ich werde das Gefühl nicht los, dass das ganze ein Fake ist. Ich hab das schon so oft gesehen, aber noch nie das Original.