Sonstiges

MySpace möchte Suchfunktion verkaufen

Pressetext.at:

Rupert Murdochs News Corp. will die Suchfunktion seiner Networking-Seite MySpace veräußern. Den Käufer hofft der Konzern unter einem der großen Webunternehmen Microsoft, Google oder Yahoo zu finden. Mit diesem Schritt sollen die Einnahmequellen des Portals erweitert und besser ausgeschöpft werden. Zunächst hatte Murdoch noch an Investitionen in das Such-Geschäft gedacht. Doch offenbar kann MySpace in diesem Business nicht mit den Großen mithalten.

Warum? Weil sich die Anzeigen auf MySpace schlecht verkaufen und MySpace scheinbar keine Lust hat, einen Premium-Account einzuführen.


LinkedIn-Guide gratis!

Melde dich für unser wöchentliches BT kompakt an und erhalte als Dank unseren großen LinkedIn-Guide kostenlos dazu!

via best practice


Neue Stellenangebote

Social Media Manager (w/m/d)
Porta Service & Beratungs GmbH & Co. KG in Porta Westfalica
Online Marketing Manager mit Focus „Social Media and Service Communication“ im Bereich Bosch eBike Systems (w/m/div.)
Bosch Gruppe in Reutlingen
Social Media Manager (m/w/d) mit Fokus Multimedia
DKMS gemeinnützige GmbH in Köln

Alle Stellenanzeigen



Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.