Sonstiges

Ifo-Geschäftsklimaindex auf Rekordhoch

na, das ist doch mal was, siehe Reuters! Allerdings, ob das so anhält, muss man nach der WM sehen. FTD: Die Volkswirte sind sich jedoch einig, dass die Dynamik der Wirtschaft wegen der anstehenden Mehrwertsteuererhöhung im weiteren Verlauf des Jahres zurückgehen wird. Im kommenden Monat werde der Blick – nach der WM – stärker auf den Jahreswechsel gerichtet sein, wo wegen der Steuererhöhung ein deutlich schwächere privater Konsum zu erwarten sei, sagte Wanke: „Der eigentliche Lackmus-Test für den Ifo-Index steht im Juli an.“

Jobs in der IT-Branche


Über den Autor

Robert Basic

Robert Basic ist Namensgeber und Gründer von BASIC thinking und hat die Seite 2009 abgegeben. Von 2004 bis 2009 hat er über 12.000 Artikel hier veröffentlicht.

1 Kommentar

  • […] Z.B. bei Robert vorhin gelesen, dass sich der konjunkturelle Aufschwung laut ifo als robust erweise. Einige Tage zuvor berichtete jedoch das ZEW: Die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland sind im Juni 2006 deutlich um -12,2 Punkte gefallen. Der Indikator steht nun bei +37,8 Punkten nach +50,0 Punkten im Mai. Damit liegt er nur noch knapp über seinem historischen Mittelwert von +35,3 Punkten. […]